User login

Enter your username and password here in order to log in on the website:
Close
LOGIN/MITGLIED WERDEN

Dieser Bereich ist exklusiv für Connoisseur Circle Member zugänglich.

Registrieren Sie sich gleich hier kostenlos, um diese Vorteile zu genießen:

  • 1000 Luxushotels und Destinationen im Proficheck
  • Luxusreiseangebote bis minus 70%
  • wöchentlicher Newsletter mit allen Angeboten

Sollten Sie bereits Member sein, können Sie sich hier einloggen:"

Close

Vorname

Nachname

Email

HOTELTEST
 The Peninsula Hong Kong

HOTELTEST
The Peninsula Hong Kong

facebook
Drucken
Seite mailen
LUXUSHOTELTEST
Die alte Dame unter Hongkongs Luxushotels ist ein Phänomen: Wie eh und je setzt die Junggebliebene Standards, mögen noch so viele State-of-the-art-Hotels um sie herum in die Höhe schießen und mit verführerischem Design um Hongkongs anspruchsvollste Gäste buhlen. Trotz ihrer Größe bietet sie einen weitgehend freundlichen und persönlichen Service und ist nicht zuletzt deshalb ein Grandhotel par excellence. In den Zimmern bleibt sie ihren Wurzeln treu, sie sind allesamt klassisch eingerichtet.

700394
Zimmer
700394
Außenansicht
700394
Spa
700394
Restaurant
Dennoch ist das im Jahr 1928 gegründete Mutterschiff der weltumspannenden Peninsula-Gruppe ein modernes Hotel. Weitsichtig stellte man bereits in den späten 1980er Jahren die Weichen für eine Brücke, über die sich heute Tradition und Gegenwart glücklich die Hände reichen. Gemeint ist damit genau genommen ein Turm, der seit dem Jahr 1994 hinter der originalen Bausubstanz 30 Stockwerke in die Höhe ragt und dennoch irgendwie den Eindruck erweckt, immer schon dagewesen zu sein.
Der „Tower“ eröffnete neue Möglichkeiten, beispielsweise eine Anreise per Hubschrauber. Auf dem Dach des Hotels befindet sich eine Helikopterplattform. Eine derartige Landung stellt für viele Gäste allerdings nicht nur eine preisliche Herausforderung dar, sondern auch eine klimatische, denn in Hongkong weht der Wind mitunter allzu heftig. Angeber können sich alternativ von einem „Phantom“ vom Flughafen abholen lassen, denn das „Pen“, wie das Peninsula von seinen Stammgästen liebevoll genannt wird, verfügt über den größten hoteleigenen Rolls-Royce-Fuhrpark der Welt. Freunde des Understatements werden während ihres Aufenthalts hingegen einen jener Mini Clubmen buchen, die ebenfalls zur Hotelflotte gehören und mit denen sich Stadt und Land bequem erkunden lassen.
Darüber hinaus sollte man ausreichend Zeit für die Besichtigung der zahlreichen Hoteleinrichtungen einplanen, denn das „Pen“ ist ein Wahrzeichen der Stadt, das bei den meisten Hongkong-Touristen auf dem Programm steht. Dementsprechend viele Tagesgäste wird man an den Tischen zwischen den kolonial-neoklassischen Säulen der prächtigen Hotellobby finden. Vor allem während des in Hongkong allgemein beliebten Afternoon Tea ist der Rummel mitunter groß. Ausgerechnet an diesem Ort fanden wir den Service etwas schroff und ungeduldig, was wir hingegen vom „Felix“ nicht sagen können. Das „Felix“ zählt zu den spektakulärsten Restaurants der Stadt und befindet sich im 28. Stock direkt unter dem Check-in für Helikopter-Gäste. Das globale Engagement von Philippe Starck mag bereits etwas überstrapaziert erscheinen, aber im „Felix“ war die Wahl des Stardesigners definitiv ein Glücksgriff. Zu einem Muss machen das Lokal die riesigen Panoramafenster und eine hervorragende, europäisch geprägte Küche. Danach empfiehlt sich ein Cocktail im „Salon de Ning“, der sich in der Einkaufspassage unter dem Hotel befindet.
Wen am nächsten Tag der Kater plagt oder wer noch die Strapazen der Anreise verspürt, der sollte in den neunten Stock fahren, wo sich das „Peninsula Spa by ESPA“ befindet, und sich in einem der 14 Anwendungsräume verwöhnen lassen (die zweistündige Aromatherapiemassage ist ein Traum!). Natürlich kann man sich auch einfach nur ins Dampfbad setzen und danach im Entspannungsraum den Blick auf die Skyline der Insel Hongkong genießen. Es besteht kein Zweifel: Hongkongs Grande Dame hat das Spa mit dem schönsten Ausblick in Hongkong. Und weitaus mehr.

Stephan Burianek

facebook
Drucken
Seite mailen
FACTS &
FIGURES
The Peninsula Hong Kong
Destination

Hong Kong

Lage

im Stadtteil Tsim Sha Tsui, am Südzipfel der Halbinsel Kowloon, direkt gegenüber dem Museum of Art, dem Space Museum und dem Cultural Centre. Die Star Ferry zur Hauptinsel ist drei Gehminuten entfernt

Kategorie

5*, Mitglied der Peninsula Hotels

Architektur

zurückhaltende Fassade, dennoch ikonografische Erscheinung durch U-förmigen Originalgrundriss aus dem Jahr 1928 und den clever hinzugefügten Tower aus den 1980er Jahren, 2012 wurden die Zimmer renoviert

Zimmer

300 Zimmer und Suiten: De luxe Room (ca. 41 -45 m²), Superior Room (41-45 m²), Superior Suite (86 m²), Deluxe Suite (121 m²), Superior Harbour View Suite (82 m²), Deluxe Harbour View Suite (107 m²), Gran Deluxe Harbour View Suite (130 m²), The Marco Polo Suite (210 m²), The Peninsula Suite (377 m²)

Stil & Ambiente

Melange aus Kolonialstil in alter Bausubstanz (Lobby!) und Zeitgenössischem im Hochhauszubau aus den 1980er Jahren (Spa, Restaurant Felix), klassische Zimmer

Facilities

7 Restaurants, Pool mit Terrasse, Helikopterservice, 14 Rolls-Royce Phantoms, Suite-Gäste fahren drei Stunden gratis mit einem Mini Clubman

SPA

The Peninsula Spa, elegant-minimalistisch mit einmaligem Blick auf Hongkongs Skyline, 14 Anwendungsräume, Sauna, Fitnesscenter, Asian Tea Lounge

Service

Perfekt, lediglich das Café in der Lobby sorgte kurzzeitig für leichte Verstimmung

Kontakt

Salisbury Road, Kowloon
Hong Kong

Tel.: +852 2920 2888

phk@peninsula.com
www.peninsula.com/hongkong

 
Kontakt

  • Connoisseur Circle
  • Reiseservice GmbH
  • Mariahilfer Straße 88a/II/2a
  • 1070 Wien
  • Tel: +43 1 890 69 77-20
  • Fax: +43 1 890 69 77-10
  • office@ccircle.cc
UNSERE MAGAZINE

Follow us on

follow on facebook

follow on instagram
Unsere Partner