Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden
Close
LOGIN/MITGLIED WERDEN

Dieser Bereich ist exklusiv für unsere Connoisseure zugänglich.

Registrieren Sie sich gleich hier kostenlos als Privatmember, um diese Vorteile zu genießen:

  • 1000 Luxushotels und Destinationen im Proficheck
  • Luxusreiseangebote bis minus 70%
  • wöchentlicher Newsletter mit allen Angeboten

Sollten Sie bereits registriert sein, können Sie sich hier einloggen:

Close

Vorname

Nachname

Email

HOTELTEST
 Millennium Hilton Bangkok 
 Hilton goes Design

HOTELTEST
Millennium Hilton Bangkok
Hilton goes Design

facebook
Drucken
Seite mailen
LUXUSHOTELTEST
Es gibt diese Hotels, die man immer wieder besuchen muss, nicht nur weil sie zu den persönlichen Lieblingshotels zählen, sondern weil bei jedem Besuch spannende Innovationen für neue Überraschungen sorgen. So ist das auch mit dem Millennium Hilton in Bangkok, das vor allem von außen nicht gerade "Liebe auf den ersten Blick" verheißt.

700394
Restaurant
700394
Suite
700394
Außenansicht
700394
Spa
Und wieder ein neuer fünfzackiger Stern am ohnehin gedrängten Hotelmarkt von Bangkok. Dafür ist das Hilton aber recht ungewöhnlich. Ungewöhnlich vor allem deshalb, weil man die Gestaltung von einem „normalen“ Hilton nicht erwarten würde. „Hilton goes Design“ könnte man offensichtlich den neuesten Trend dieser Gruppe umschreiben.

Mit seinen Neuerungen kann man das Millennium Hilton kaum mehr als reines Businesshotel betrachten, das bemerken Sie spätestens, wenn Sie mit Kindern reisen, die in der Lobby ihren eigenen Check-in haben und beim Sunday Brunch am Kinderbuffet und mit Spaghettieis glücklich werden. Oder am fantastischen „Cheese-room“ mit einem internationalen Käsesortiment, das wohl in ganz Asien (und darüber hinaus) nicht anzutreffen ist, oder am Jazz-Brunch auf der idyllischen Flussterrasse "Flow", der sich als Fest für Augen und Ohren erweist.

Nicht zu verachten ist auch das Full-Moon-Picknick, für das man ruhig einen "Seitensprung" auf der legendären Terrasse des Lebua State Tower auslassen kann. Denn diese Idee, bei der jeder Gast einen Picknickkorb mit einem eklektischen Mix aus Gänseleber, Sashimi, chinesischen Teigtaschen und köstlichen Salaten erhält, ist selbst für Bangkok ungewöhnlich. Dazu laufen an der Wand Stummfilmklassiker, DJs spielen Loungemusik und die Aussicht vom Dachgarten steuert das ihre zu einem unvergesslichen Abend bei. Als ebenso ungewöhnliches Erlebniskonzept erweist sich das neue "Maya", eine thailändische Dance- und Dinner-Show, bei der ein 15-Gänge-Thai-Menü von den Tänzern während ihrer "Arbeit" serviert wird.

Man kann vom Millennium Hilton nicht sprechen, ohne die vielen fantastischen Restaurants zu erwähnen, vom Steak House Prime übers chinesische Restaurant Yuan bis hin zu High Tea in The Lounge. Aber sensationell ist auch das Spa auf zwei Etagen mit morgendlichen Yoga-Stunden unter dem alten Banyan Tree im Garten, der Fitnessraum mit State-of-the-Art-Geräten und Panoramafenstern, der Pool mit Sandstrand und privaten "Hottubs with a view" und auch die Zimmer – alle mit Panoramablick über den Chao-Praya-Fluss. Hier sollte man allerdings um wenig Aufpreis die Executive oder die Executive Plus (2 Bäder) Suiten wählen. Es lohnt sich, weil täglich eine kulinarische Überraschung auf dem Zimmer wartet und man Zugang zur Executive Lounge im 31. Stock hat.

Das Millennium Hilton spielt mit vielerlei interessanten architektonischen
Details – auffällige Lichtspiele und riesige Luster, Wasser und Bambus schon auf der Einfahrt und im Eingangsbereich. Alle Zimmer und Restaurants des Hauses haben „River View“. Das ist das, was man in dieser exponierten Lage ja auch haben will. Auch wenn es auf der „falschen Seite“ des Flusses liegt, ist es für Freunde des Ausblicks ein Genuss. Der Swimmingpoolbereich heißt hier nicht Pool, sondern Beach. Tatsächlich gibt es Sand, und viele der Liegen stehen im Wasser. Das hat was!

Fazit: Ein Kettenhotel der anderen Art mit viel Esprit und in hervorragender Lage. Der rührige deutsche Hoteldirektor sorgt mit seiner Erfahrung dafür, dass der Betrieb reibungslos läuft und Sie sich persönlich betreut fühlen!

Mag. Alexander Neuhuber

facebook
Drucken
Seite mailen
100 0 91
Destination

Bangkok

Lage

auf der Thonburi-Seite der Stadt, direkt am Fluss, 45 Min. Fahrtzeit zum Airport

Kategorie

5*, Hilton-Kette

Rating
  • Gesamteindruck
    18 von 20
  • Zimmer/Suiten
    13 von 15
  • Service
    12 von 15
  • F&B
    15 von 15
  • Preis/Leistung
    10 von 10
  • Pool/Strand
    8 von 10
  • Spa
    5 von 5
  • Freizeit/Concierge
    5 von 5
  • Sonderpunkte
    5 von 5
  • TOTAL
    91 von 100
Architektur

ultramoderner Hotelturm mit 31 Etagen, Eröffnung Mai 2006

Zimmer

533 Zimmer und Suiten: Guest Rooms (34 m²), Suites (67 m²), Executive Rooms (34 m²)

Stil & Ambiente

modernes und im Inneren sehr gut gelungenes Design, das sogar gemütlich wirkt; allgegenwärtige Panoramaaussicht über Stadt und Fluss

Facilities

6 Restaurants: Flow Restaurant, Prime Restaurant, The Beach, The Lantern, Three-Sixty Lounge, Yuan Chinese Restaurant, Dachgarten, Executive Lounge auf der 31. Etage, Outdoorpool mit Sandstrand und Jacuzzis, Fitnessraum, Gratis- Bootstransfer

SPA

The Spa auf 2 Etagen rund um einen uralten, riesigen Banyan-Baum, mit 12 Behandlungsräumen in einem ebenerdigen Pavillon

Service

sehr aufmerksam und professionell; das Personal am Pool hat noch Probleme mit der englischen Sprache

Kontakt

123 Charoennakorn Road, Klongsan, 10600 Bangkok
Tel.: +66/2/442 20 00
Fax: +66/2/442 20 20

www.hiltonhotels.de/thailand/millennium-hilton-bangkok-hotel/

Buchung

 
Kontakt

  • Connoisseur Circle
  • Reiseservice GmbH
  • Mariahilfer Straße 88a/II/2a
  • 1070 Wien
  • Tel: +43 1 890 69 77-20
  • Fax: +43 1 890 69 77-10
  • office@ccircle.cc
UNSERE MAGAZINE

Follow us on

follow on facebook

follow on instagram
Unsere Partner