Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Close
LOGIN

Dieser Bereich ist exklusiv für unsere Connoisseure und die Leserinnen und Leser unseres E-Magazins First Class Connoisseur zugänglich.

Close
VERY SPECIAL HOTEL
 Anantara Kihavah Villas 
 Natur de luxe

VERY SPECIAL HOTEL
Anantara Kihavah Villas
Natur de luxe

facebook
Drucken
Seite mailen
LUXUSHOTELTEST
Im Dezember 2010 wird es seine Pforten öffnen – das Anantara Kihavah Villas Resort – und vom Start weg aufzeigen, dass man mit dem luxuriösen Standard maledivischer Top-Resorts nicht nur mithalten kann, sondern im Detail sogar seinen ganz eigenen, einzigartigen Anspruch hat. Was u. a. in der faszinierenden Interaktion zwischen Mensch und Natur seinen Grund hat.

Doch der Reihe nach:
Eine halbstündige Flugreise mit dem Wasserflugzeug von der Hauptstadt der Malediven – Malé – entfernt, findet sich das 12 Hektar große Resort auf der birnenförmigen Koralleninsel Kihavah Huravalhi im Baa-Atoll, gesäumt von üppiger Vegetation. Inmitten dieser grünen Pracht, zugleich direkt am Strand gelegen, zeigen sich insgesamt 78 extravagante Überwasser- und Strandvillen. Letztere bestechen durch ihre offene, luftige Bauart, garantieren zugleich durch die geschickte Anordnung aber auch ein Höchstmaß an Intimsphäre. Der Mix aus regionalen, indischen und afrikanischen Stilelementen zeigt sich in zahlreichen wunderbaren Details und Materialien wie etwa Marmorböden oder geschnitzten Holzsäulen. Die Einrichtung der Strandvillen ist, wie nicht anders zu erwarten, State of the Art. Also komplett mit Privatpool, Sonnendeck, Esspavillon, riesigem Wohnzimmer und einer besonders ästhetischen Badelandschaft mit tiefer gelegter Rundwanne.
Ein besonderes Highlight setzen die Over-Water Pool Residences. Diese, schwimmenden Palästen gleich, auf Pfählen über dem Meer thronenden Villen bieten Glasböden mit (Durch)blick im Essbereich und verfügen über einen Pool, sowie eine in den Boden eingelassene Badewanne mit Glasboden, von wo aus man den Blick über das kristallklare Wasser und den beinahe schon kitschig blauen Himmel genießen kann. Ein 24-Stunden-Butler-Service ist ebenso obligat wie das Privatdinner im Esspavillon über des Meeres – und der Liebe – Wellen. Für weniger Romantische: Das gesamte Resort verfügt über ein lückenloses Highspeed-WLAN-Netz.

Dining By Design und andere kulinarische Überraschungen
Im Anantara Kihavah ist nicht nur der Horizont grenzenlos, sondern auch das Dinner-Vergnügen. „Dining by Design“ nennt sich dieses exklusive Service, bei dem man gemeinsam mit dem Chefkoch ein individuelles Menü zusammenstellt, welches man an einem Ort seiner Wahl (Strand, Villa, unter Palmen etc.) serviert bekommt. Aber auch die anderen kulinarischen Varianten können sich sehen lassen. So besteht der „Sea.Fire.Salt.Sky.“-Komplex aus vier unterschiedlichen Bereichen, in denen man unter Wasser speisen kann (Sea) oder von der Dach-Bar (Sky) aus einen fantastischen Blick über die Lagune genießt. Auch bei der Speisenzubereitung zeigt man Stil und Geschmack, wie etwa bei dem auf einem tibetanischen Salz-Block gegrillten Lamm mit Rosmarin. Und selbst die an der Pool-Bar servierten Pastas sind nicht mit üblichen Nudelgerichten vergleichbar, sondern zeigen sich als kleine Kunstwerke für große Genießer.

Freizeitangebot De Luxe
Die Interaktion zwischen Mensch und Natur findet sich auf den Malediven nirgendwo so ausgeprägt und einzigartig wie im Anantara Kihavah Villas Resort. Nur hier bekommt man die exklusive Möglichkeit, mit Walhaien zu tauchen, kann auf dem nahe liegenden Seabird Island Seekraniche beim Nisten beobachten oder am „Coral Planting Program“ teilnehmen. Letzteres befasst sich mit der Erhaltung von rosa Korallen, ein seltenes Naturwunder, welches es nur im Kihavah Resort zu bestaunen gibt. Darüber hinaus gibt es die speziellen Abalam Parties, eine typische maledivische Sitte, bei der zu Vollmond eine große Feier abgehalten wird. Oder man besucht ein faszinierendes Privatmuseum auf der Insel Kudarikilu, wo man vom Inselherrn persönlich erfährt, wie man mit Hilfe der Sterne Fische fängt! Apropos „Fische fangen“: beim „Ocean to the table“-Spektakel erlernt man nicht nur das Tiefseeangeln, sondern auch die Zubereitung des Fangs, der dann in prächtigen Ambiente verzehrt wird. Selbstverständlich beherbergt das Kihavah auch eine PADI-Tauchbasis, jene zertifizierte Tauchausbildung, die weltweit führend ist.

Spa über dem Wasser und unter Segeln
Wer sich in diesem Paradies primär dem Relaxen hingibt, wird ebenfalls bestens versorgt. So kann man etwa genüsslich im längsten Pool der Malediven planschen oder wird in der top ausgestatteten Bibliothek literarisch und cineastisch versorgt. Eine Klasse für sich ist der Spa-Bereich. Sechs über dem Meer angeordnete und per FuÖsteg erreichbare Pavillons/Suiten offerieren den Höchststand an wohltuender Wellness, darunter das ganz besondere „Anantara Detox“-Treatment. Zu den Spezialitäten von Anantara Spa gehören traditionelle Thai Massagen und Anwendungen, die der Destination angepasst werden. Hier auf den Malediven sind das beispielsweise Körper- und Schönheitsanwendungen mit natürlichen Extrakten und Ölen aus der Kokosnuss.Zusätzlich können Spa-Anwendungen auch auf einer eigenen Spa-Yacht genossen werden.
Übrigens, das Anantara Kihavah Villas Resort versteht sich als Hideaway für alle Arten von Besuchern. Singles wird hier garantiert nicht langweilig werden, Paare können einen romantischen Traumurlaub verbringen und für Familien bietet das Resort Spiel, Spaß und Betreuung für die Kleinsten.
www.anantara.com
700394
Badezimmer
700394
Pool
700394
Pool
700394
Schlafzimmer
700394
Villa


facebook
Drucken
Seite mailen
FACTS &
FIGURES
Anantara Kihavah Villas
Destination

Malediven

Buchung

 
First Class Connoisseur

Kontakt

  • Connoisseur Circle
  • Reiseservice GmbH
  • Mariahilfer Straße 88a/II/2a
  • 1070 Wien
  • Tel: +43 1 890 69 77-20
  • Fax: +43 1 890 69 77-10
  • office@ccircle.cc
UNSERE MAGAZINE

Follow us on

follow on facebook

follow on instagram
Unsere Partner