Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden
Close
LOGIN/MITGLIED WERDEN

Dieser Bereich ist exklusiv für unsere Connoisseure zugänglich.

Registrieren Sie sich gleich hier kostenlos als Privatmember, um diese Vorteile zu genießen:

  • 1000 Luxushotels und Destinationen im Proficheck
  • Luxusreiseangebote bis minus 70%
  • wöchentlicher Newsletter mit allen Angeboten

Sollten Sie bereits registriert sein, können Sie sich hier einloggen:

Close

Vorname

Nachname

Email

HOTELTEST
 Grand Hotel Duchi d'Aosta 
 Erstes Haus am Platz

HOTELTEST
Grand Hotel Duchi d'Aosta
Erstes Haus am Platz

facebook
Drucken
Seite mailen
LUXUSHOTELTEST
Darf man ein gehobenes Viersternhotel als „erstes Haus am Platz“ bezeichnen? Schließlich gibt es in Triest auch ein Fünfsternhotel namens „Greif Maria Theresia“. Theoretisch. Doch liegt dieses außerhalb, nahe dem Schloss Miramare, und kann schon aufgrund seines Baujahrs bei weitem nicht dieses Flair vermitteln, wie das Duchi d'Aosta. Also die Antwort ist: Man kann nicht, man muss es als erste Adresse bezeichnen.
700394
Classic Doubleroom
700394
Indoor Pool
700394
Restaurant
700394
Senior Suite
Stars aus Politik und Kultur, aber auch fast alle in die Stadt strömenden Wirtschaftskapitäne nehmen an der Piazza Unità d'Italia Quartier.

Triest ist nicht nur Provinzhauptstadt, es ist auch der zweitgrößte Hafen Italiens nach Neapel und Zentrum für Versicherungen und Kaffeehandel. Die Nachbarn des 1873 gebauten Hauses – unterschiedliche Hospitalitätseinrichtungen sind an diesem Platz bereits seit 700 Jahren dokumentiert - sind der Regierungspalast, das Rathaus und die Regionalregierung. Alles Palazzi – deren historische Aufschriften Lloyd und Generali gleich auf den traditionsreichen wirtschaftlichen Background der K.u.K.-Hafenstadt am Schnittpunkt zwischen Balkan und Italien verweisen.

Einmal dem Verkehrschaos vor der Tür entkommen, tritt man in eine fast versunken wirkende, rot-plüschige Welt. Das Service ist persönlich – so wie die individuell eingerichteten Zimmer. Was jedoch als erstes beeindruckt ist die enorme Raumhöhe in den voll stofftapezierten mit historischen Spiegeln „vergrößerten“ Zimmern. Diese Raumhöhe lässt zwar die ohnehin nicht aufregende Grundfläche der Zimmer optisch noch ein wenig „schrumpfen“, doch gemeinsam mit den hohen Fenstern bietet das Wohnen im Duchi d'Aosta ein ungewöhnlich erlesenes Ambiente. Alles Massivholz und Brokat. Dazu kommen technische Einrichtungen auf letztem Stand.

Als einziges Hotel in Triest verfügt das Haus über ein – römisch gestaltetes – Hallenbad mit Whirlpool. Rasul und Heubad erweisen sich dabei als wenig sinnvolle Spa-Ergänzung. Eine Sauna fehlt noch, Direktor. Originelle Feinheiten wie „freie Polsterwahl“, ein Aperitif auf der hoteleigenen Yacht vor der Piazza d'Unita oder Leihräder ergänzen das Angebot Nicht nur Geschäftsleute, auch Touristen, die das Triest Veit Heinichens kennen lernen wollen, sind hier bestens aufgehoben. Immerhin hat der in Triest lebende deutsche Krimiautor in einem Roman dem Duchi d'Aosta ein kleines Denkmal gesetzt.

Fred Fettner

facebook
Drucken
Seite mailen
FACTS &
FIGURES
Grand Hotel Duchi d'Aosta
Destination

Triest

Lage

Die allerbeste Lage am neu gestalteten und komplett autofreien Hauptplatz Piazza de L'Italia sorgt für Meeresluft, Ruhe und das aller bei Zentrumslage. Einzige Nervenprüfung ist für Autofahrer die nicht existente Vorfahrt. Aber Velvet-Parking auf Wunsch.

Kategorie

Vier Sterne, auch weil man in Italien mit fün f Sternen eine beachtliche Hürde nehmen muss: Staatsbeamte und Politiker etc. dürfen Fünfsternhotels nicht Als Spesen verrechnen.

Architektur

Das Hotel wurde 1873 im Stil der das Haus umgebenden Palais errichtet und ist mit einem nicht ganz so edlen Nebenpalais zusammengeschlossen. In der Halle ein wenig geduckt, sorgt das samtig-rote Ambiente für klassische Behaglichkeit. Kunstobjekte in den Gängen.

Zimmer

51 Zimmer, 2 Suiten

Stil & Ambiente

Ein altes Hotel mit Verwinkelungen, teilweise unterschiedlichen Ebenen – aber Ausstrahlung. Ungebrochen und stilsicher Antik eingerichtet.

Facilities

Stimmiges Restaurant „Harry's“, vielleicht das beste von Triest. Fisch! Inkludierte Leihräder. Eine Privatyacht als schwimmende Bar für den Aperitif vor der Piazza Unita exklusiv für die Hotelgäste.

SPA

Einziges Haus in Triest mit Hallenbad. Das römisch antik gestaltete Thermarium Magnum verfügt über einen 11 Meter langer, 5,50 m breiter und 1,20 m tiefer 30-Grad-Pool mit Gegenstromanlage, Massagedüsen und Wasserfall. Grotta Adriatica (eine Solegrotte), Rasul , keine Sauna.

Service

Sehr persönlich, individuelle Problemlösungen

Kontakt

Grand Hotel Duchi d'Aosta, Piazza Unità d'Italia 2, I-34121 Triest
Telefon 0039-040-76000-11
Fax 0039-040-366092

info@duch.eu
www.grandhotelduchidaosta.com

 
Kontakt

  • Connoisseur Circle
  • Reiseservice GmbH
  • Mariahilfer Straße 88a/II/2a
  • 1070 Wien
  • Tel: +43 1 890 69 77-20
  • Fax: +43 1 890 69 77-10
  • office@ccircle.cc
UNSERE MAGAZINE

Follow us on

follow on facebook

follow on instagram
Unsere Partner