Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Close
LOGIN

Dieser Bereich ist exklusiv für unsere Connoisseure und die Leserinnen und Leser unseres E-Magazins First Class Connoisseur zugänglich.

Close
HOTELTEST
 Covo dei Saraceni

HOTELTEST
Covo dei Saraceni

facebook
Drucken
Seite mailen
LUXUSHOTELTEST
Allein schon die Anreise gestaltet sich ungewöhnlich: Auf unsere Frage an der einzigen Tankstelle in Positano, wie man denn zum Covo dei Saraceni kommt, lautet die Antwort: „Mit dem Auto gar nicht.“
700394
700394
Das lässt man nämlich besser in der öffentlichen Parkgarage (26 Euro pro Tag). Sein Gepäck kann man zwar theoretisch selbst transportieren, doch angesichts einer Wegstrecke von rund 600 Metern einschließlich Treppen ist ein Porter (7 Euro pro Gepäckstück) zu empfehlen.

Das Covo dei Saraceni ist das einzige 5*-Hotel in Positano, das unmittelbar am Strand liegt. Direkt in die Steilküste hineingebaut, erhebt sich das Haus mit seinen zahlreichen Anbauten terrassenförmig über dem Meer und bietet einen herrlichen Ausblick auf die Bucht und die vorgelagerten kleinen Inseln. Die Hoteltreppe führt unmittelbar auf die lebhafte Strandpromenade mit unzähligen Shops, Cafés und Restaurants. Hier ist immer etwas los. Unser Classic-Zimmer ist nicht allzu groß und typisch mediterran mit Steinfliesen, weißen Leinenvorhängen und hellen Möbeln eingerichtet. Das fensterlose Badezimmer ist hingegen großzügig bemessen. Handtücher und Kosmetikprodukte stammen vom luxuriösen Italo-Label Etro. Es gibt eine kräftige Dusche, eine Badewanne, aber nur ein Waschbecken mit wenig Abstellfläche. Außerdem störend: die Geräusche aus dem Nachbarbad!

Zimmerwechsel ist also angesagt... Leider erweist sich die zugewiesene Junior Suite jedoch als ebenso hellhörig. Und das sowohl landseitig (keine Zwischentür zum Flur), als auch vom Meer (direkt darunter befindet sich die Anlegestelle für die Capri-Fähren). Hübsch ist der Salzwasserpool auf der Dachterrasse mit großartigem Panoramablick und ebenso heiß begehrten wie dicht gedrängten Sonnenliegen. Es ist uns leider nicht gelungen, einen freien Platz zu bekommen. Auch nach einem Spa und einem Fitnessbereich, wie sonst in 5*-Hotels üblich, haben wir leider vergeblich gesucht.

Text: Heike Neuenburg

facebook
Drucken
Seite mailen
100 0 73
FACTS &
FIGURES
Covo dei Saraceni
Destination

Amalfiküste

Lage

Direkt am Strand und der Anlegestelle für Shuttle-Boote und Fähren nach Capri, zum Flughafen Neapel 57 km

Kategorie

5*, Mitglied bei Preferred Hotels & Resorts

Rating
  • Look & Feel
    8 von 10
  • Zimmer/Suiten
    12 von 15
  • Service
    11 von 15
  • F&B
    11 von 15
  • Preis/Leistung
    7 von 10
  • Pool/Strand
    7 von 10
  • Freizeit/Concierge
    3 von 5
  • Lage
    14 von 15
  • TOTAL
    73 von 95
Architektur

In den Felsen gebaute, typische Positano-Villa aus dem 19. Jahrhundert mit zahlreichen Anbauten, die zu einem eleganten Hotel umgebaut wurde

Zimmer

66 unterschiedliche Zimmer und Suiten zum Teil mit Balkon und Terrasse, einige mit eigenem Open-Air-Whirlpool

Stil & Ambiente

Klassische Eleganz, gediegener, mediterraner Stil mit Terrakotta- und Vietri-Bodenfliesen, hell und freundlich

Facilities

3 Restaurants mit Terrasse, 2 Bars, 2 Meerwasserpools mit Sonnenliegen

Service

freundlich und bemüht, jedoch mit Verbesserungspotential; geöffnet ab Ostern bis Anfang November

Kontakt

Via Regina Giovanna 5
84017 Positano
T +39 089 87 54 00
www.covodeisaraceni.it

 
First Class Connoisseur

Kontakt

  • Connoisseur Circle
  • Reiseservice GmbH
  • Mariahilfer Straße 88a/II/2a
  • 1070 Wien
  • Tel: +43 1 890 69 77-20
  • Fax: +43 1 890 69 77-10
  • office@ccircle.cc
UNSERE MAGAZINE

Follow us on

follow on facebook

follow on instagram

follow on linkedin
Unsere Partner