Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Close
LOGIN

Dieser Bereich ist exklusiv für unsere Connoisseure und die Leserinnen und Leser unseres E-Magazins First Class Connoisseur zugänglich.

Close

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und verpassen Sie nie mehr unsere exklusiven Angebote, Gewinnspiele und News aus der Luxushotelwelt.

Vorname

Nachname

Email

HOTELTEST
 Schloss Fuschl Resort & Spa 
 Epochale Zeitreise

HOTELTEST
Schloss Fuschl Resort & Spa
Epochale Zeitreise

facebook
Drucken
Seite mailen
LUXUSHOTELTEST
Was macht den Fuschlsee so berühmt bzw. so sympathisch? Eine mögliche Anwort: Hier ist die Welt noch in Ordnung. Kein Lärm von Motorbooten stört die Ruhe, die Ufer sind großteils noch unverbaut.
700394
Restaurant
700394
SPA Ruhebereich
700394
Mozart Suite
Je nach Tageszeit schimmert er in den Farben grün bis blau und türkis, zuweilen unergründlich und dunkel, wenn ein Gewitter droht. Das Märchenschlosshotel hoch über dem Fuschlsee auf einer eigenen Landzunge brilliert schon seit dem 15. Jahrhundert als Herberge für betuchte Gäste aus der ganzen Welt. Kaiser und Könige, Opernstars und Politiker höchsten Ranges sowie Stars und Sternchen vermerkt die Chronik. Seit zehn Jahren glänzt das Resort in neuem Outfit im Außen- und Innenbereich, wofür rund 55 Mio. Euro investiert wurden. Vor allem in den Turmsuiten geht der Gast auf eine epochale Zeitreise vom Barock übers Empire bis ins Biedermeier, wie auch in der Schloss-Bar unter dem gotischen Kuppelgewölbe aus dem 16. Jahrhundert – umgeben von wertvollen Alten Meistern der „Schloss Fuschl Collection“. Kein Wunder, dass das 5-Sterne-Superior-Hotel auch chinesische oder russische Pärchen, indische Familien oder japanische Kleingruppen anzieht, die anscheinend das nötige Kleingeld dafür aufbringen. Selbst muslimische Damen und Hochzeiter aus aller Welt, die im Schloss heiraten und in der Remise feiern, werden gesichtet. „Urlaub auf Schlossherrenart“ bietet nur der „Turm“ mit den sieben Suiten – meist nur ein Großraum – darunter auch die Sisi-Suite, die als Film-Location mit Romy Schneider berühmt wurde. Alles nur zu Fuß erreichbar, Lift gibt es keinen.

Das „Waldhaus“ mit Check-in und das „Jägerhaus“ mit Sisi-Museum und Schlossladl gehören zwar auch zum Schlosshotel, lassen aber die Schlossromantik etwas vermissen. Mehr noch – in den hellhörigen Zimmern fühlt man sich nicht unbedingt im 5-Sterne-Superior-Luxus. Den vermisst man auch bei den Amenities und in den Deluxe-Zimmern, die mit kleinem Fenster als Ausguck zum See eher als Einzelzimmer geeignet sind. Dorthin führt ein Weg oder ein steile Treppe, die man nicht unbedingt im Bademantel betreten möchte. Umkleidekabinen gibt es am See mit eigenem Ponton für Hotelgäste. Von hier aus sieht man die sechs „Seehäusln“ im Reihenhaus-Modus, die privaten Luxus verheißen – für 6.000 Euro im Sommer. Im „contemporary Style“ eingerichtet mit offenem Kamin und edlen Möbeln, sind sie aber nur „privat“, wenn sie von Familien in den zwei aneinander gebauten Häusern genutzt werden. Der See-Rundweg, der daran vorbeiführt und die Schloss-Einfahrt sind dann gesperrt,damit die Privatsphäre der Gäste nicht gestört wird.

Text: Elsa-Maria Honecker

facebook
Drucken
Seite mailen
100 0 84
FACTS &
FIGURES
Schloss Fuschl Resort & Spa
Destination

Österreich

Lage

direkt am Fuschlsee, 20 Min. von Salzburg

Kategorie

5*s, The Luxury Collection, Mariott International Hotel Gruppe.

Rating
  • Look & Feel
    10 von 10
  • Zimmer/Suiten
    10 von 15
  • Service
    10 von 15
  • F&B
    15 von 15
  • Preis/Leistung
    6 von 10
  • Pool/Strand
    8 von 10
  • Spa
    5 von 5
  • Freizeit/Concierge
    5 von 5
  • Lage
    15 von 15
  • TOTAL
    84 von 100
Architektur

Gebäude-ensemble im Salzkammergut-Stil, das sich rund um den 550 Jahre alten Schlossturm gruppiert, 2006 renoviert.

Zimmer

110 Zimmer und Suiten:
Deluxe (23–38 m²) 213-670 Euro,
Grand Deluxe (30–34 m²), 267-740 Euro,
Junior Suite (43–49 m²), 473-953 Euro,
Mozart (210 m²), 3.440-4.727 Euro (bis zu 4 Pers.),
Seehäusl (113–125 m²), 897-2.160 Euro (bis zu 4 Pers.)*

Stil & Ambiente

romantisches Schloss-Ambiente in den Turm-Suiten mit edlen Stoffen, antiken Nussbaum-Möbeln, teils modern gemixt.

Facilities

Schloss-Restaurant, Seeterrasse, Weinkeller, Zigarren-Lounge, Bar, Fischerei, Golfplatz, Kutschen- u. Sisi-Museum, Butler Service, Rolls Royce-Transfer.

SPA

Fin de Siècle-Stil auf 1.100 m², Indoor Pool, Workout, Whirlpool, Massagen.

Service

zuvorkommend (Rezeption), kompetent im Restaurant (Sommelier)

Kontakt

Schloss Straße 19,
5322 Hof bei Salzburg,
T +43 622 922 53-0,
www.schlossfuschlsalzburg.com

Buchung

 
First Class Connoisseur

Kontakt

  • Connoisseur Circle
  • Reiseservice GmbH
  • Mariahilfer Straße 88a/II/2a
  • 1070 Wien
  • Tel: +43 1 890 69 77-20
  • Fax: +43 1 890 69 77-10
  • office@ccircle.cc
UNSERE MAGAZINE

Follow us on

follow on facebook

follow on instagram
Unsere Partner