User login

Enter your username and password here in order to log in on the website:
Close
LOGIN/MITGLIED WERDEN

Dieser Bereich ist exklusiv für Connoisseur Circle Member zugänglich.

Registrieren Sie sich gleich hier kostenlos, um diese Vorteile zu genießen:

  • 1000 Luxushotels und Destinationen im Proficheck
  • Luxusreiseangebote bis minus 70%
  • wöchentlicher Newsletter mit allen Angeboten

Sollten Sie bereits Member sein, können Sie sich hier einloggen:"

Close

Vorname

Nachname

Email

VERY SPECIAL HOTEL
 Velaa Private Island 
 Luxusrefugium für private Momente

VERY SPECIAL HOTEL
Velaa Private Island
Luxusrefugium für private Momente

facebook
Drucken
Seite mailen
LUXUSHOTELTEST
Nichts weniger als den ultimativen Luxus hatte man von Beginn an im Fokus, als Ende 2013 das Velaa Private Island-Resort eröffnet wurde. Ein topexklusiver Rückzugsort und einzigartiges Reiseziel, das in jedem Detail die Schönheiten dieses einzigartigen Archipels verkörpert. Das 30 Hektar große Eiland ist im Noonu Atoll im Norden der Malediven zu finden und etwa 45 Flugminuten vom International Airport Male entfernt.
700394
Beach Pool Villa
700394
Bedroom
700394
Bathroom
700394
Restaurant
700394
Water Sport
700394
Golf
Einer unwirklichen Postkartenidylle gleich, bezaubert diese Luxusinsel vom ersten Moment an. Wobei saftiges Grün auf weißen Pudersand trifft und der azurblaue Himmel mit dem aquamarinen, kristallklaren Wasser der Lagune verschmilzt. Die insgesamt 43 Villen und vier Vier-Schlafzimmer- Residenzen sind elegant arrangiert und zeigen sich gestalterisch gekonnt komponiert. Jedes einzelne Refugium wurde unter Verwendung feinster Materialien im Einklang mit der Natur errichtet, wobei die Kombination aus zeitgenössischem Dekor und stilvoller Inneneinrichtung exzellent und souverän umgesetzt wurde.

Auf dem Strand und über dem Meer
Die Option, eine Villa am Strand oder direkt im beziehungsweise über dem Meer zu bewohnen, hat das Velar nicht erfunden. Vielmehr ist dieses Prinzip Usus auf den Malediven. Der Unterschied liegt aber im Detail. So brilliert die Beach Pool Villa mit prächtiger Ausstattung im Kolonialstil, abgehängten Bambus-Lichtern oder Wand-zu-Wand-Glastüren. Emotionales Highlight: Das romantische Indoor-Bad für Verliebte, welches nahtlos in ein zweites Badezimmer im Freien mit luxuriöser Badewanne und Lounge-Bereich übergeht. Die Sunset Deluxe Water Pool Villa trägt den Anspruch schon im Namen. Über dem Wasser thronend, verfügt diese über direkten Meerzugang als auch einen eigenen Pool. Der Blick über das Meer mit garantiertem Sonnenauf- und -untergang ist die halbe Miete, die andere Hälfte betrifft das souveräne Design. Eine Klasse für sich ist das geräumige Ocean Pool House. Prestigevoll auf der Spitze der Insel gelegen, zeigt sich diese Überwasserresidenz mit traditionellem Reetdach als top elegante Dependance mit sorgfältig kuratierter Ausstattung. So brillieren etwa die beiden Badezimmer mit Rundbadewannen – absoluter Topluxus mit viel Freiraum. Übertroffen wird dieser perfekte Rückzugsort nur mehr von der Velaa Private Residence, ein exaltiert positionierter „Palast“ für bis zu zehn BewohnerInnen mit allem und mehr, was einzigartiges Ambiente ausmacht. Nicht zu vergessen die Romantic Pool Residence, welche nur via Boot erreichbar ist. Mehr Exklusivität und Intimität geht kaum.

Top Dining, Maledivischer Schnee und Wolke 9
Überwiegend verantwortlich für die gestalterische Handschrift der Inselbauten ist der tschechische Architekt Petr Kola. Aus dessen Feder stammt auch das Tavaru – ein dem Organic-Design verpflichteter, elfenbeinweißer Restaurant-Turm mit fantastischer Aussicht, der in seiner skulpturalen Art absolut einmalig auf den Malediven ist. Kredenzt wird im Tavaru ostasiatische Küche mit traumhaften Aromen und Texturen. Unter dem Tavaru findet sich übrigens ein Weinkeller, der schlicht State-of-the-art ist. Im über dem Wasser schwebenden Aragu wiederum serviert man europäische Fusion, während man in der Cru Champagne Lounge die seltensten Champagner und Sekte der Welt verkosten kann. Wie man mitten im Indischen Ozean einen „Winterurlaub“ der besonderen Art genießt, beweist der hauseigene Spa mit dem ersten Snow Room der Malediven. Darüber hinaus entwickelte der österreichische Künstler mit Sitz in Wien, Andreas Rodler aka sha, für den My Blend by Clarins Spa ein eigenes Wellnessobjekt namens „Cloud 9”, mit dem man sich in tiefe Entspannung schaukeln lassen kann. Rodler aka sah wurde übrigens mit dem Liegeobjekt AlphaSphere bekannt und berühmt. Besonders an dieser außergewöhnlichen maledivischen Destination ist nicht zuletzt auch der Name. Denn Velaa steht für Schildkröte. Und jene Meeresschildkröten bevölkern die Insel seit Generationen. Dementsprechend wurden Farben, Muster und Erscheinungsbild in Architektur und Interieur miteinbezogen. So erscheint etwa aus der Vogelperspektive die Anordnung der Über-Wasser-Villen wie der Kopf einer Schildkröte, deren Körper die Insel selbst bildet. Neben Wassersportaktivitäten wie Jet-Ski, Seabob, Stand-Up Paddling oder Kite Surfing verfügt das Resort auch über die einzige Short Game Golf Academy der Malediven mit 170 Metern Greens und einem vom Masters Champion Jose Maria Olazabal entworfenen Swing Studio. Ausfahrten mit der Yacht (inklusive feiner Verpflegung durch den Küchenchef) sowie Ausflüge mit dem Halb-U-Boot (!) zu zweit, unter Führung eines erfahrenen Skippers, runden das sensationelle Angebot dieser einzigartigen Destination ab.

www.velaaprivateisland.com

facebook
Drucken
Seite mailen
FACTS &
FIGURES
Velaa Private Island
Destination

Malediven

Buchung

 
Kontakt

  • Connoisseur Circle
  • Reiseservice GmbH
  • Mariahilfer Straße 88a/II/2a
  • 1070 Wien
  • Tel: +43 1 890 69 77-20
  • Fax: +43 1 890 69 77-10
  • office@ccircle.cc
UNSERE MAGAZINE

Follow us on

follow on facebook

follow on instagram
Unsere Partner