Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Close
LOGIN

Dieser Bereich ist exklusiv für unsere Connoisseure und die Leserinnen und Leser unseres E-Magazins First Class Connoisseur zugänglich.

Close
VERY SPECIAL HOTEL
 Kandolhu 
 Geheimtipp für Genießer

VERY SPECIAL HOTEL
Kandolhu
Geheimtipp für Genießer

facebook
Drucken
Seite mailen
LUXUSHOTELTEST
Passionierte Taucher geraten gleich ins Schwärmen, wenn die Sprache auf Kandolhu kommt, dennn schon lange gilt das Riff der winzigen Insel im Ari-Atoll als das Taucherparadies schlechthin. Seit Kandolhu im Frühjahr dieses Jahres als Resort eröffnet hat, können Gäste in nur 25 Flugminuten von Male aus unkompliziert hier anreisen und auf der nur 200 mal 150 meter großen Insel ihren ultimativen Malediven-Kick leben.

Relaxen mit IPad, Pool und Weinkühlschrank
Zum Beispiel in den großzügig angelegten Duplex-Pool-Villas, die aussehen wie ein auf den Kopf gestelltes Dhoni und auf 150 Quadratmetern über 2 Etagen ein großartiges Wohnerlebnis bieten. Im unteren Bereich relaxen Gäste im luftig und hell gestalteten Wohnbereich mit Couchlandschaft, Schreibtisch, einem bereitgestellten iPad und einem begehbaren Kleiderschrank. Dahinter liegt das stylische halboffene Bade­zimmer, mit Outdoor-Indoor-Dusche und einer freistehenden Badewannne.
700394
Pool Villa 1
700394
Villa
700394
Bar
700394
Villa
700394
Reception
Das Wohnzimmer öffnet sich auf einen großzügigen Patio mit Lounge und Sitzgelegenheiten vor dem eigenen 18 quadratmer großem Privatpool, der angenehmerweise auch eine Liegefläche hat – ideal zum Lesen. Gleich dahinter schimmert der breite perlweiße Sandstrand. Und weil die Duplex-Villen alle nach Westen ausgerichtet sind, empfiehlt es sich den Sonnenuntergang von der Terrasse im ersten Stock zu beobachten, denn von hier aus hat man freien Blick auf das Meer. Vorher kann man sich aus dem eigenen mit über 30 Flaschen bestückten Weinkühlschrank bedienen, und sich nachher, sofern man schon gegessen hat, einfach ins Bett fallen lassen, denn hier im oberen Stockwerk befinden sich praktischerweise das Schlafzimmer und ein zusätzliches Bad.

Dramatische Sonnengänge gibt es auch von den insgesamt 11 stylishen Wasservillen aus zu erleben, die es wahlweise mit oder ohne Pool gibt. Ein zusätzliches Plus ist hier der Meerblick direkt aus dem Badezimmer – und sogar aus der freistehenden ultrachicen Badewanne!

A la Carte Only – in vier erstklassigen Restaurants
Es ist schon erstaunlich, dass diese kleine Insel vier Restaurants beherbergt, von denen jedes für sich eine raffinierte Küche bietet: Fisch oder Fleisch vom Grill, Authentisches aus dem Tandoori-Ofen, asiatische Leckerbissen oder italienische Spezialitäten von allerfeinster Qualität – und das ausschließlich à la carte! Beim üppigen Frühstück werden zu herrlichen Smothies und Fruchtsäften Eggs Benedict oder Omeletts serviert. Abends hat man die Qual der Wahl: Entweder geht´s zum spektakulären Tepanyaki Grill Banzai – das einzige Restaurant überigens, bei dem man aufgrund der begrenzten Platzzahl vorreservieren muß –, in das schöne und intime „The Grill“, das italienische Olive im 1. Stock mit tollem Meerblick oder in das The Market mit ganztägig offener Küche. Und das ist ein weiterer Pluspunkt für Kandholu: Gegessen werden kann, wann immer es dem Gast beliebt, und das ohne Reservierung. Daher empfiehlt es sich auch, das Full Board oder das All inclusive Package des Resorts zu buchen. Letzteres ist besonders attraktiv, da es auch alle Getränke beinhaltet, inklusive der 30 internationalen Weine, in den Weinkühlschränken jeder Villa. Diese sind übrigens der ganze Stolz des jungen Resort-Managers Marc Le Blanc, der sich mitunter auch gerne mal zu den Gästen an den Tisch setzt, wenn diese es wünschen. Da es auf der Insel nicht nur sehr privat, sondern auch gerne familiär und kommunikativ zugeht, kann sich jeder Gast seinen Aufenthalt so gestalten, wie es ihm beliebt. Einige möchten sich vielleicht auch in den schönen und intimen Varu Spa zurückziehen, wo mit Produkten der irischen Marke Voya verwöhnt wird, eine nachhaltige auf Meeresalgen basierende Kosmetik, die der Gast praktischerweise auch in seinem Badezimmer vorfindet.

Ankommen um abzutauchen
Alle Gäste sind gut beraten, sich eine Schnorchelausrüstung auszuleihen und das schöne Hausriff zu erkunden. Hier fühlen sich Riffhaie, Schildkröten und große Papageienfische äußerst wohl. Darüberhiaus bietet Kandholu auch verschiedenste Exkursionen an, darunter Hochseefischen, Nachtschnorcheln oder Halbtagesausflüge mit Picknick.
Taucher werden in der PADI Tauchschule zu den spektakulärsten Tauchgründen in Inselnähe gebracht, aber eines sei vorrausgeschickt: Auch Nichttaucher werden es genießen auf Kandolhu abzutauchen, denn dieses kleine zu den „Small Luxury Hotels of the World“
zählende Resort hat es in puncto Ausstattung,
Services, Angebot und Preis-Leistungsverhältnis ganz gehörig in sich.

www.kandolhu.com

facebook
Drucken
Seite mailen
FACTS &
FIGURES
Kandolhu
Destination

Malediven

Kontakt

www.kandolhu.com

 
First Class Connoisseur

Kontakt

  • Connoisseur Circle
  • Reiseservice GmbH
  • Mariahilfer Straße 88a/II/2a
  • 1070 Wien
  • Tel: +43 1 890 69 77-20
  • Fax: +43 1 890 69 77-10
  • office@ccircle.cc
UNSERE MAGAZINE

Follow us on

follow on facebook

follow on instagram
Unsere Partner