Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden
Close
LOGIN/MITGLIED WERDEN

Dieser Bereich ist exklusiv für unsere Connoisseure zugänglich.

Registrieren Sie sich gleich hier kostenlos als Privatmember, um diese Vorteile zu genießen:

  • 1000 Luxushotels und Destinationen im Proficheck
  • Luxusreiseangebote bis minus 70%
  • wöchentlicher Newsletter mit allen Angeboten

Sollten Sie bereits registriert sein, können Sie sich hier einloggen:

Close

Vorname

Nachname

Email

HOTELTEST
 Four Seasons Hotel Milano 
 Moderner Klassiker in Bestlage

HOTELTEST
Four Seasons Hotel Milano
Moderner Klassiker in Bestlage

facebook
Drucken
Seite mailen
LUXUSHOTELTEST
Wo einst in der Kapelle eines Klosters im 15. Jahrhundert die Nonnen beteten, nehmen heute Modegrößen, Geschäftsleute aus aller Welt und Celebrities aus dem Showbusiness ihre Zimmerschlüssel entgegen. Aus schlichten Klosterzellen wurden Luxuszimmer, die zu Recht als die größten in Mailand gelten.

700394
Suite
700394
Lobby
700394
Kaminzimmer
700394
Spa
700394
Pool
Das Four Seasons Hotel, das seit seiner Eröffnung 1993 den Grandhotels viele Gäste weggenommen hat, kann sich immer noch als Platzhirsch in der Hotelszene der Mode- und Designmetropole behaupten, obwohl die Konkurrenz immer härter wird. Ein Hauptgrund ist natürlich die Toplage mitten im Modezentrum mit Designershops, wohin das Auge schaut. Der Eingang liegt in der kleinen, aber feinen Via Gesí in unmittelbarer Nachbarschaft zu den berühmtesten Modehäusern der Stadt. Für Fashion Victims und Shopaholics eine traumhafte Ausgangsposition, allerdings sollten all diejenigen, die keine unlimitierte Kreditkarte haben, die Gefahr nicht unterschätzen.

Die aufmerksamen Concierges sind darauf trainiert, ihren Gästen nach dem Beutezug die Tüten sofort aus der Hand zu nehmen, damit sie in der Lobby Platz nehmen und einen Drink zur Erholung genießen können. Wenn sie dann ins Zimmer kommen, wahlweise in warmen Orange-, Grün- oder Goldtönen zurückhaltend, aber geschmackvoll dekoriert, liegt das neue Dior- oder Gucci-Dress für den abendlichen Opernbesuch bereits bereit. Im begehbaren Kleiderschrank ist genügend Platz, das neue Outfit vor dem Ausgang anzuprobieren und sich in den geräumigen Marmorbädern, dessen Badewannen sich für Eilige in 90 Sekunden füllen lassen, aufzustylen.

Wer im Hotel bleibt, hat die Qual der Wahl: Vom Restaurant La Veranda mit exzellenter mediterraner Küche schaut man auf den stimmungsvollen Innenhof, die Hummervariationen sind an Einfallsreichtum, exzellentem Geschmack und Leichtigkeit kaum zu überbieten. Aus Rücksicht auf die Gäste, deren Zimmer auf den Klostergarten hinausgehen, hat man auf einen Außenbereich verzichtet, was weder im heißen, schwülen Sommer noch im Winter ein Nachteil ist.

Vom Kellner bis zum Concierge, vom Zimmermädchen bis zum Chef des Businesscenters, von den Restaurants bis zur Bar, wo Entwürfe von Bühnenbildnern der Mailänder Scala für künstlerische Atmosphäre sorgen – überall spürbar ist der fast schon legendäre Four-Seasons-Service. Das Personal verliert selbst bei Hochbetrieb weder Fassung noch Freundlichkeit. 246 Angestellte bei 118 Zimmern – dieses Verhältnis ist beim Service spürbar, macht sich aber natürlich auch bei den Zimmerpreisen bemerkbar.

Angenehm anzumerken ist die Tatsache, dass ankommende Gäste nicht durch die auch von Mailändern oft gut besuchte Lobby müssen. Sie benutzen einen separaten Eingang, kommen so zur Rezeption und können dort in Ruhe ein- oder auschecken.

Claudia Bette-Wengatz

facebook
Drucken
Seite mailen
100 0 86
FACTS &
FIGURES
Four Seasons Hotel Milano
Destination

Mailand

Lage

Mitten im Zentrum in einer kleinen ruhigen Seitenstraße direkt im berühmten Fashion District, ca. 30 Minuten zum Flughafen Linate und nach Malpensa 60 Minuten

Kategorie

5 Sterne, Four Seasons-Kette

Rating
  • Gesamteindruck
    18 von 20
  • Zimmer/Suiten
    14 von 15
  • Service
    14 von 15
  • F&B
    14 von 15
  • Preis/Leistung
    8 von 10
  • Spa/Freizeit
    4 von 10
  • Businesseinrichtungen
    5 von 5
  • Concierge
    4 von 5
  • Sonderpunkte
    5 von 5
  • TOTAL
    86 von 100
Architektur

Kloster aus dem 15. Jahrhundert, 1993 nach umfassenden Umbauten eröffnet. Gelungene Kombination von alten Gebäuden mit Kreuzgang mit teilweise erhaltenen Fresken und modernem Design

Zimmer

118 Zimmer und Suiten: Four Seasons Junior Suite (48-55 qm), Premium Room (39-46 qm), Deluxe Room (35-39 qm), Superior Room (29-39 qm), Penthouse Suite (141 qm), Presidental Suite (177 qm), Designer Suite (91 qm), Renaissance Suite (90 qm), Fashion Suite (68 qm), Cloister Suite (68 - 87 qm), Fresco Suite (53 qm), Four Seasons Executive Suite (58-72 qm)

Stil & Ambiente

Gekonnter Mix von Alt und Neu, elegant, gediegen, modern und historisch zugleich

Facilities

Ein Restaurant: La Veranda; eine Lounge: Il Foyer; In-Room Dining, Bankett- und Konferenzräume, Businesscenter, gut ausgestatteter Fitnessraum, In-Room-Spa Services, Rossano Ferretti Hair Salon

SPA

Signature Treatments, Massagen, Facial- und Body-Treatments, Treatments For Men, Rikrak Salon Services, Rossano Ferretti Hair Salon

Service

Exzellent – vom Kellner bis zum Concierge, ebenso persönlich wie professionell

Kontakt

Via Gesí 6/8, 20121 Milano
Tel.: +39 02 770 88
Fax: +39 02 770 85 00 0

res.milano@fourseasons.com
www.fourseasons.com

Buchung

 
Kontakt

  • Connoisseur Circle
  • Reiseservice GmbH
  • Mariahilfer Straße 88a/II/2a
  • 1070 Wien
  • Tel: +43 1 890 69 77-20
  • Fax: +43 1 890 69 77-10
  • office@ccircle.cc
UNSERE MAGAZINE

Follow us on

follow on facebook

follow on instagram
Unsere Partner