Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden
Close
LOGIN/MITGLIED WERDEN

Dieser Bereich ist exklusiv für unsere Connoisseure zugänglich.

Registrieren Sie sich gleich hier kostenlos als Privatmember, um diese Vorteile zu genießen:

  • 1000 Luxushotels und Destinationen im Proficheck
  • Luxusreiseangebote bis minus 70%
  • wöchentlicher Newsletter mit allen Angeboten

Sollten Sie bereits registriert sein, können Sie sich hier einloggen:

Close

Vorname

Nachname

Email

HOTELTEST
 Bulgari Milan 
 Relaxen im Gemüsegarten

HOTELTEST
Bulgari Milan
Relaxen im Gemüsegarten

HOTELTEST
 Bulgari Milan 
 Relaxen im Gemüsegarten

HOTELTEST
Bulgari Milan
Relaxen im Gemüsegarten

facebook
Drucken
Seite mailen
LUXUSHOTELTEST
Dass Bulgari nicht nur schönen Schmuck, sondern auch Hotel-Schmuckkästchen machen kann, beweist das erste Hotel des Luxus-Label-Konzerns. Und es ist sicher kein Zufall, dass Mailand dafür als Standort ausgewählt wurde. Allein das Grundstück im Herzen Mailands – ein über 4000 m2 großer romanischer ehemaliger Klostergarten mit altem Baumbestand mitten in der Stadt, nur zehn Minuten vom Dom entfernt – ist ein Juwel für sich.
700394
Garten
700394
Spa Pool
700394
Restaurant
700394
Schlafzimmer
Wer hier wohnt, fühlt sich mitten im Grünen, umgeben von alten Patriziervillen, weit entfernt von der Hektik einer Industriestadt. Kein Wunder also, dass besonders Künstler, Showstars, Modemacher und Models hier ihr Refugium gefunden haben. In einer Anlage, die nach dem Vorbild historischer Gärten der Region mit immergrünen Rankenpflanzen, einer Pergola, Zwergpalmen, Rosen, Lorbeerbäumen, Rosskastanien, Kamelien, Magnolien und Hortensien auf vier terrassenförmigen Ebenen angelegt wurde, können die Gäste relaxen, als seien sie in einem Resort irgendwo auf dem Land und nicht in einer Millionenstadt.

Luxuriös und gleichzeitig ungezwungen – das gilt auch für das Hotel, das durch zeitgenössisches Design und ein vielfältiges Serviceangebot besticht. In der Lounge mit offenem Kamin und wechselnden Ausstellungen zeitgenössischer Kunst dominiert schwarzer Marmor aus Simbabwe, kontrastreich ergänzt durch burmesisches Teakholz und spiegelverglaste Fenster, die das Grün des Gartens reflektieren.

Im anschließenden Restaurant- und Barbereich mit Cigar Lounge beeindrucken die hohen Räume mit einer ungewöhnlichen linsenförmigen Decke über der ovalen Bar aus schwarzem Harz, in Braun und Schwarz gehaltenen Tischen und Stühlen, die sich vom hellen Grün des Gartens abheben, der durch hohe Glaswände stets gegenwärtig ist.

An schönen Tagen erweitert sich das Szenario für das Frühstück – auf Wunsch mit Champagner und Kaviar -, Lunch – eines der beliebtesten Gerichte sind Spaghetti mit Tomaten –, Aperitivo und Dinner hinaus auf die Terrasse mit Teakholzboden und weiter in den Garten. Der ist auch von einem Großteil der Zimmer zu sehen, wo hell gebleichte Eiche mit warmen Naturfarben harmoniert und das Bad mit Schiebetur von markanten schwarzen Granitbadewannen dominiert wird.

„Dieses Hotel spiegelt in jeder Hinsicht unsere Vision von zeitgenössischem Luxus in der Hotellerie wider“, erklärte Francesco Trapani, der Vorsitzende der Bulgari Gruppe, nach vier Jahren Bauzeit, und gewiss kann man dem Haus Exklusivität nicht absprechen. Gerade deshalb spielt hier sicher auch das Who's who eine Rolle, Stammgäste haben sehr wahrscheinlich ein angenehmeres „Home away from home“-Gefühl als Gäste, die zum ersten Mal erscheinen.

Das Spa, gern besucht von betuchten Mailänderinnen, hat einen schönen Poolbereich mit gold- und smaragdfarbenem Mosaik. Große Fenster zum Garten und ein Relaxbereich im Freien während der Sommerzeit. Ein Nachteil ist sicher die Lage der Behandlungsräume ohne Tageslicht, jedoch bieten die exzellenten Behandlungen von Espa – vom Jet Lag Eliminator, einer Massage mit Rosmarin, Zitrus- und Pfefferminzeölen, über balinesische Hot-Stone-Massage bis zur ganzheitlichen Rücken-, Gesichts- und Kopfmassage – einen guten Ausgleich.

Claudia Bette-Wengatz

facebook
Drucken
Seite mailen
100 0 83
FACTS &
FIGURES
Bulgari Milan
Destination

Mailand

Lage

Zwischen dem Zentrum und dem trendigen Stadtviertel Brera, in der Nähe des Botanischen Gartens, zu Fuß wenige Min. vom Modeviertel und dem Dom entfernt, zum Flughafen Linate ca. 30 Min., nach Malpensa 60 Min.

Kategorie

5 Sterne de luxe, Mitglied der Bulgari-Gruppe

Rating
  • Gesamteindruck
    18 von 20
  • Zimmer/Suiten
    13 von 15
  • Service
    10 von 15
  • F&B
    12 von 15
  • Preis/Leistung
    7 von 10
  • Spa/Freizeit
    9 von 10
  • Businesseinrichtungen
    5 von 5
  • Concierge
    4 von 5
  • Sonderpunkte
    5 von 5
  • TOTAL
    83 von 100
Architektur

Einst ein altes Kloster aus dem 15. Jahrhundert, jetzt ein modernes Gebäude

Zimmer

58 Zimmer und Suiten: Superior Room (35 m²), Deluxe Room (40 m²), Premium Room (45-50 m²), Junior Suite (65 m²), Superior Suite (70 m²), Bulgari Suite (120 m²

Stil & Ambiente

Zeitgemäß, elegant und dezent mit sehr viel Stil, edlen Materialien in Beige-, Braun- und Schwarztönen mit stilvollen Accessoires und Blumenarrangements

Facilities

Restaurant, Lobby Bar, Cigar Lounge, Konferenzräume, großer Garten

SPA

ca. 400 m² groß von Espa, Relax Area und Außenbereich im Sommer

Service

Freundlich und sehr bemüht, Schwachstelle: manchmal etwas wenig Personal, um alle Gäste in angemessener Zeit zu bedienen

Kontakt

Bulgari Hotels & Resorts Milano
Via Privata Fratelli Gabba 7b, I-20121 Milano
Tel.: +39/02/805 805
www.bulgarihotels.com

Buchung

 
Kontakt

  • Connoisseur Circle
  • Reiseservice GmbH
  • Mariahilfer Straße 88a/II/2a
  • 1070 Wien
  • Tel: +43 1 890 69 77-20
  • Fax: +43 1 890 69 77-10
  • office@ccircle.cc
UNSERE MAGAZINE

Follow us on

follow on facebook

follow on instagram
Unsere Partner