Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden
Close
LOGIN/MITGLIED WERDEN

Dieser Bereich ist exklusiv für unsere Connoisseure zugänglich.

Registrieren Sie sich gleich hier kostenlos als Privatmember, um diese Vorteile zu genießen:

  • 1000 Luxushotels und Destinationen im Proficheck
  • Luxusreiseangebote bis minus 70%
  • wöchentlicher Newsletter mit allen Angeboten

Sollten Sie bereits registriert sein, können Sie sich hier einloggen:

Close

Vorname

Nachname

Email

HOTELTEST
 PalazzinaG 
 Starcker Palazzo

HOTELTEST
PalazzinaG
Starcker Palazzo

facebook
Drucken
Seite mailen
LUXUSHOTELTEST
Bis vor Kurzem fungierte das Designhotel™ noch als Grassi, was offensichtlich manchen potenziellen Gast im Glauben beflügelte, im davor liegenden Museum gleichen Namens eine Ruhestatt zu finden. PalazzinaG setzt sich aus zwei Gebäuden zusammen: Das Palästchen am Canal Grande mit asymmetrischer Säulenfassade aus dem 15. Jahrhundert war einst Dependance des Palazzo Grassi, wurde um 1800 als römisches Badehaus nach hinten verlängert. So fährt man für den großen Auftritt mit dem Wassertaxi vor und schreitet über ein Megaschachbrett zum Eingang. Unauffälliger tritt man durch die Hintertür ein. Das hat bekanntlich seinen Reiz. Denn hier ist man gleich im Herzen des Ensembles, im Wohnzimmer gewissermaßen. Dieses ist wie alle anderen Räumlichkeiten von Philippe Starck gestylt.
700394
Suite
700394
Bar
700394
Suite
700394
Bad
Das Wohnzimmer ist Bar, Restaurant und Küche zugleich, im typischen Mix des Designers aus modernen Elementen und Vintage-Assoziationen in einer Art Boudoirstil komponiert. Intim ausgeleuchtet, das Tageslicht verbannt, vergisst man Realität und Zeit. Das ist gewollt. Der Gast soll abschalten, sich rund um die Uhr wohl fühlen, speisen, was und wann es ihn gerade gelüstet. Frühstück à la carte nachmittags um drei, ein 5-Gang-Menü nach Mitternacht, Champagner und Kaviar morgens um fünf.

Damit alles flutscht, sind für insgesamt 22 Zimmer und Suiten immerhin 36 Mitarbeiter zuständig. Die Zimmer sind relativ klein, ein Fakt, dem Starck optisch mit Spiegeln widerspricht. Knapp 300 sind im Haus verteilt, in vielen Plasma-TV-Schirme versteckt. Im Gegensatz zum geheimnisvoll in Rotgold schimmernden Boudoir dominiert in den Zimmern Weißes, Silbriges und Blankes. Venedigs Karnevalstradition findet als Maske auf Tischlampen Ausdruck. In den Suiten steht deutlich mehr Raum zu Verfügung, drei haben eine Terrasse zum Innenhof. Vier Suiten blicken auf den Canal Grande, darunter die Nummer 321. Man betritt sie direkt aus dem Fahrstuhl und scannt Grandezza im Starck-Ambiente: hohe Decken und Rundbogenfenster, viel Spielraum, viele spiegelnde Flächen. Johnny Depp gefiel es. Die coolen Zimmerfluchten dienten als dreimonatiges Zuhause, während Florian Henckel von Donnersmarcks Dreh von „The Tourist“. Ab und zu leisteten ihm Filmpartnerin Angelina Jolie und Brad Pitt Gesellschaft. Auch Producer und Regisseur Quentin Tarantino liebt PalazzinaG. Er lässt sich hier gern feiern. Das könnte an der originellen Krug Lounge liegen, die das Maison de Champagne eigens für vertrauliche Partys im Haus eingerichtet hat. Man sitzt zwischen unverputzten Mauern auf schwarzledernen Hockern im Kuh- oder Ziegenformat unter scheinbar wachstropfenden Kronleuchtern und fragt sich, feine Perlen schlürfend, ob die Ausdruckssprache des Designers Ironie oder Verirrung wispert.


Kiki Baron

facebook
Drucken
Seite mailen
100 0 77
FACTS &
FIGURES
PalazzinaG
Destination

Venedig

Lage

direkt neben dem Palazzo Grassi am Canal Grande im Viertel San Marco

Kategorie

5*, Mitglied bei Design Hotels™

Rating
  • Gesamteindruck
    19 von 20
  • Zimmer/Suiten
    12 von 15
  • Service
    14 von 15
  • F&B
    15 von 15
  • Preis/Leistung
    7 von 10
  • Concierge
    5 von 5
  • Sonderpunkte
    5 von 5
  • TOTAL
    77 von 85
Architektur

kleiner Renaissancepalast aus dem 16. Jahrhundert mit ehemaligem römischem Bad als „Anhang“

Zimmer

16 Zimmer und 6 Suiten

Stil & Ambiente

klein, intim und durch und durch Philippe Starck, der fürs Social Live eine Art Boudoir mit Restaurant und Bar kreierte, die Zimmer als Kontrast in Weiß und Silbrig

Facilities

Restaurant, Bar Krug Lounge, eigener Bootsanleger

Service

sehr individualisierter Service von schicken, liebenswerten Mitarbeitern, der rund um die Uhr funktioniert

Kontakt

Tel.: +39/041/ 528 46 44
San Marco 3247
30124 Venezia

www.palazzinag.com
www.designhotels.com/palazzinag

 
Kontakt

  • Connoisseur Circle
  • Reiseservice GmbH
  • Mariahilfer Straße 88a/II/2a
  • 1070 Wien
  • Tel: +43 1 890 69 77-20
  • Fax: +43 1 890 69 77-10
  • office@ccircle.cc
UNSERE MAGAZINE

Follow us on

follow on facebook

follow on instagram
Unsere Partner