facebook
Drucken
Seite mailen

Jetzt ist die „Königin der Meere“ endlich wieder da – wenn auch nicht mehr als Ozeane überquerender Luxusliner, sondern als stilvolles Hotel der PCFC-Gruppe.

Nach ihrer letzten Transatlantiküberquerung 2004 war es lange Zeit ruhig um Cunards legendäre „Queen Elizabeth 2“, die 39 Jahre lang Auswanderer, Prominente und Touristen von der Alten in die Neue Welt (oder wieder zurück) gebracht hat. Doch jetzt ist die „Königin der Meere“ endlich wieder da – wenn auch nicht mehr als Ozeane überquerender Luxusliner, sondern als stilvolles Hotel der PCFC-Gruppe. Ihren endgültigen Liegehalt hat sie im Port Rashid in Dubai gefunden, wo sie fortan bewohnt und besichtigt werden kann. Ein einmaliges Erlebnis, denn egal ob Yacht Club, Grand Lounge, Queens Grill oder das Interior jeder einzelnen Kabine und Suite – vieles erinnert an früher und wurde mit viel Liebe zum Detail in mehr als 2,7 Millionen (!) Arbeitsstunden wieder auf Hochglanz gebracht.

Mehr Infos: www.qe2.com


Text: Jörg Bertram


(c) Cunard

facebook
Drucken
Seite mailen