Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Close
LOGIN

Dieser Bereich ist exklusiv für unsere Connoisseure und die Leserinnen und Leser unseres E-Magazins First Class Connoisseur zugänglich.
Hier können Sie sich für eine kostenlose Connoisseur Circle Memebership registrieren!

Close
DOMINIKANISCHE REPUBLIK
 Insel der köstlichen Vielfalt

DOMINIKANISCHE REPUBLIK
Insel der köstlichen Vielfalt

INFOSHOTELSWINE & DINEFREIZEIT
facebook
Drucken
Seite mailen
Weiße Sandstrände, azurblaues Meer und grandiose Naturlandschaften machen die Dominikanische Republik als Urlaubsziel so beliebt. Der Karibikstaat hat auch kulinarisch einiges zu bieten.

Christoph Kolumbus betrat 1492 als erster Europäer die Insel. In der Hauptstadt Santo Domingo verweisen zahlreiche Spuren auf den Seefahrer, der auf seiner Suche nach einem neuen Seeweg nach Indien, hierher gar nicht wollte. Neben historischen Denkmäler, Museen und Kulturstätten versteht sich Santa Domingo auch offiziell als gastronomische Hauptstadt der Karibik. Die Vielfalt der Küche reicht von Suppen und Eintöpfen über Street Food bis zu süßen Nachspeisen mit Kokosnuss, Milch und Mais. Für kulinarische Entdeckungsreisen bietet sich nicht nur der Besuch in einem der zahlreichen Restaurants an, sondern auch die regelmäßig stattfindenden Food-Festivals, wie das Festival Gastronómico de la Leche, die Feria del Pescado oder das Salat Fest an.

Traditionell starten viele Dominikaner deftig in den Tag: Pürierte Kochbananen und in Essigsauce gekochte rote Zwiebeln, serviert mit gebackenem Käse und Salami kommen auf den Frühstückstisch. Mittags empfiehlt sich eine Bandera Dominicana. Das nach der Nationalflagge benannte Gericht besteht aus Reis und Bohnen mit Hähnchen, dazu gibt es Avocadosalat und knusprig frittierte Kochbananenscheiben, die Tostones. Der Eintopf Sancocho wird mit Hähnchen, Schweinefleisch, Maniok, Yams, grünen Kochbananen und Kartoffeln zubereitet. Dazu gibt es eine Schüssel Reis und in Scheiben geschnittene Avocado. Naschkatzen sollten auf jeden Fall Habichuelas con Dulce probieren. Die außergewöhnliche Nachspeise ist eine süße Bohnencreme, die vor allem in der Osterzeit gegessen wird.

Die Dominikanische Republik verfügt über insgesamt 1 609 km Küstenlinie, an denen sich die schönsten Strände der Welt befinden. Landschaftlich bietet die smaragdgrüne Insel zudem üppige Regenwälder, beeindruckenden Nationalparks mit romantischen Wasserfällen, Savannen, Flusstäler und Bergregionen, zum Beispiel mit dem Pico Duarte, dem höchsten Berg der Karibik.

Mehr Infos unter: www.godominicanrepublic.com

[PROMOTION]
facebook
Drucken
Seite mailen
DESTINATIONEN
 
Destinationen

Kontakt

  • Connoisseur Circle
  • Reiseservice GmbH
  • Mariahilfer Straße 88a/II/2a
  • 1070 Wien
  • Tel: +43 1 890 69 77-20
  • Fax: +43 1 890 69 77-10
  • office@ccircle.cc
UNSERE MAGAZINE

Follow us on

follow on facebook

follow on instagram

follow on linkedin
Unsere Partner