Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden
Close
LOGIN/MITGLIED WERDEN

Dieser Bereich ist exklusiv für unsere Connoisseure zugänglich.

Registrieren Sie sich gleich hier kostenlos als Privatmember, um diese Vorteile zu genießen:

  • 1000 Luxushotels und Destinationen im Proficheck
  • Luxusreiseangebote bis minus 70%
  • wöchentlicher Newsletter mit allen Angeboten

Sollten Sie bereits registriert sein, können Sie sich hier einloggen:

Close

Vorname

Nachname

Email

THAILAND AKTIV!
 Das Tropenparadies neu entdecken

THAILAND AKTIV!
Das Tropenparadies neu entdecken

THAILAND AKTIV!
 Das Tropenparadies neu entdecken

THAILAND AKTIV!
Das Tropenparadies neu entdecken

THAILAND AKTIV!
 Das Tropenparadies neu entdecken

THAILAND AKTIV!
Das Tropenparadies neu entdecken

THAILAND AKTIV!
 Das Tropenparadies neu entdecken

THAILAND AKTIV!
Das Tropenparadies neu entdecken

THAILAND AKTIV!
 Das Tropenparadies neu entdecken

THAILAND AKTIV!
Das Tropenparadies neu entdecken

INFOS
facebook
Drucken
Seite mailen
Klettern über azurblauem Meer, Radfahren in Städten und Tempelanlagen, Wandern im ältesten Urwald und Tauchen im Nationalpark - vielfältige Aktivitäten locken zum etwas anderen Thailand-Urlaub.

Sie wünschen sich eine Kombination aus Sonne, Landschaft und Kultur, gepaart mit aktivem Erleben? Während man bei Thailand meist an Bilder von wunderbaren Buchten und Inseln denkt, übersieht man die unzählige Möglichkeiten für Entdeckungen von Nord bis Süd bis hin zu aufregenden Aktiv-Erlebnissen zu Wasser und zu Lande.

Allein die Tatsache, dass 66.000 km² an Land- und Meeresfläche, somit in etwa die Größe von Österreich, als Nationalpark, Wildschutzgebiet oder Meerespark ausgewiesen ist, zeugt von der enormen Vielfalt, die man in der Natur Thailands erleben kann. Am besten koppelt man diese Entdeckungs-Reisen mit spannenden Aktivitäten.

Radeln - in alten und neuen Städten
In Bangkok etwa kann man sich einer ganz besonderen Exkursion anschließen, einer Radtour durch die Viertel und Märkte der Stadt, etwa dem aufregenden Chinatown. Oder aber man überquert die Lebensader der Stadt, den Chao Praya-Fluss, um auf der anderen Fluss-Seite in eine ganz andere Welt, quasi den Dschungel der Stadt, einzutauchen, wo man dann gemütlich durch die Natur strampelt. Auch in der alten Königsstadt Ayutthaya – Unesco-Weltkulturerbe und etwa 60 km außerhalb Bangkoks – bietet sich so eine Radtour für Entdeckungen geradezu ideal an.
Anspruchsvollere können auch Überland-Fahrten buchen, wie etwa eine mehrtägige Road-Touren zwischen Kalksteinfelsen, Tempeln und Flüssen im Norden des Landes.

Klettern und Kajaken – am Traumstrand
Rund ums frühere Fischerdorf Krabi locken paradiesische Strände, spektakuläre Karstfelsen, Dschungel und Mangroven. In diesem Szenario sind nicht nur Badegäste aktiv, sondern auch Felskletterer hängen an den steilen Klippen und genießen wahrscheinlich den tollsten Ausblick. Viele mittlere bis schwere, aber auch Anfänger-Routen laden ein, diese Welt über den Stränden zu entdecken. Ausrüster und Schulen stehen vor Ort zur Verfügung.
Die, die es weniger aufregend wollen, können sich ein Kajak mieten und damit die Karstlandschaft und die Mangrovensümpfe erkunden, etwa im Mu Ko Hon-Archipel mit Traum-Stränden und zerklüfteten Höhlen.

Wandern – in abenteuerlichen Nationalparks
Nahe Khao Lak kann man eine Wanderung im Nationalpark Khao Sok, dem ältesten Urwald der Welt, einplanen. Die Region fasziniert mit Wasserfällen, Dschungel, Höhlen, aber auch mit einem riesigen See, der von Karstfelsen und Grün umgeben ist. Da ungefähr 200 unterschiedliche Pflanzenarten hier auf nur einem ha Fläche wachsen, gilt der Park als Wiege der Bio-Diversität. Empfehlenswert ist auch ein Aufenthalt von einigen Tagen, etwa in den romantischen Floßbungalows am See.
Im ganzen Land warten mehr als 100 weitere spannende Nationalparks darauf, erwandert und erforscht zu werden, einige davon sogar mit Weltnaturerbe-Status.

Abtauchen - in der Andamanensee
Vor der Westküste, in der Andamanensee, wartet auf Taucher und Schnorchler eine der aufregendsten Unterwasserlandschaften Thailands – der Mu Koh Similan Marine Nationalpark. Hier begeistern vor allem Unterwasserhöhlen, -tunnels und – canyons, wo sich große und kleine Meeresbewohner tummeln. Man entdeckt Mantas, Leopardenhaie, bunte Fischschwärme und Meeresschildkröten, aber auch imposante Walhaie und seltene Seekühe. Bis zu 200 Korallenarten erfreuen ebenso das Auge.

Höher, tiefer, schneller, waghalsiger..? Bis bald – aktiv in Thailand!

Info:
Radfahren: www.spiceroads.com, www.covankessel.com
Klettern in Krabi: www.rockclimbing-thailand.info
Similan Nationalpark: www.similan-islands.com
Khao Sok Nationalpark: www.khaosok.com

Informationen und Broschüren - Thailändisches Fremdenverkehrsamt:
www.tourismusthailand.at
facebook
Drucken
Seite mailen
 
Destinationen

Kontakt

  • Connoisseur Circle
  • Reiseservice GmbH
  • Mariahilfer Straße 88a/II/2a
  • 1070 Wien
  • Tel: +43 1 890 69 77-20
  • Fax: +43 1 890 69 77-10
  • office@ccircle.cc
UNSERE MAGAZINE

Follow us on

follow on facebook

follow on instagram
Unsere Partner