Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Close
LOGIN

Dieser Bereich ist exklusiv für unsere Connoisseure und die Leserinnen und Leser unseres E-Magazins First Class Connoisseur zugänglich.

Close

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und verpassen Sie nie mehr unsere exklusiven Angebote, Gewinnspiele und News aus der Luxushotelwelt.

Vorname

Nachname

Email

BRANDENBURG
 Kultur und Natur Brandenburg

BRANDENBURG
Kultur und Natur Brandenburg

INFOSHOTELSWINE & DINEFREIZEIT
facebook
Drucken
Seite mailen
Das Land Brandenburg befindet sich im Übergangsbereich zwischen ozeanischem Klima in Westeuropa und kontinentalem Klima im Osten. Aufgrund der relativ geringen Höhendifferenzen sind die klimatischen Unterschiede innerhalb des Landes eher gering, aber bei bestimmten Wetterlagen zu spüren.

Die Jahresdurchschnittstemperatur liegt um 9 °C. Der kälteste Monat ist mit im Mittel -1 °C der Januar. Wärmster Monat ist der Juli mit einer Durchschnittstemperatur von 18 °C.

Mit einer durchschnittlichen Jahresniederschlagssumme von weniger als 600 mm ist Brandenburg eines der trockensten, vielleicht sogar das niederschlagsärmste Bundesland. Meist liegt der durchschnittliche Jahresniederschlag bei 550 mm. Lediglich die im Nordwesten näher an der Nordsee gelegene Prignitz erhält Niederschlagssummen über 600 mm im Jahr. Östlich der Hochgebiete macht sich ein geringer Regenschatten bemerkbar, der im extrem tief liegenden Oderbruch etwas deutlicher zu spüren ist. Das Oderbruch ist mit weniger als 500 mm Jahresniederschlag eine der trockensten Regionen Deutschlands. Der Niederschlag fällt landesweit vor allem in den Sommermonaten, Winter und Frühjahr sind vergleichsweise trocken. Dennoch können in den Sommermonaten ausgeprägte Trockenphasen auftreten, bei denen die Waldbrandgefahr stark ansteigt.

Die Sonne scheint im Jahr durchschnittlich etwa 1600 Stunden. Brandenburg gilt als sonnenscheinreiches Bundesland.

DIPLOMATISCHE VERTRETUNGEN

in der Schweiz
Deutsche Botschaft
Willadingweg 83, 3006 Bern
Tel.: +41 31 3594111
Fax: +41 31 3594444
www.bern.diplo.de

in Österreich
Deutsche Botschaft
Gauermanngasse 2-4, 1010 Wien
Tel.: + 43 1 711540
Fax: + 43 1 7138366
www.wien.diplo.de

Fläche

29.479 km²

Bevölkerung

2,45 Millionen

Sprache

Deutsch, Niedersorbisch, Niederdeutsch

Größte Stadt

Potsdam

Hauptstadt

Potsdam

Beste Reisezeit

Mai bis September

Zeitverschiebung

Mitteleuropäische Zeit (MEZ) mit europäischer Sommerzeit (kein Zeitunterschied).

Visa

Für die Einreise aus einem EU Land ist keinerlei Visum notwendig. Zu Mitnahme eines Reispasses oder Personalausweises wird geraten.

facebook
Drucken
Seite mailen
INFOSHOTELSWINE & DINEFREIZEIT

INFOSHOTELSWINE & DINEFREIZEIT

Sehenswürdigkeiten



Schloss Sanssouci in Potsdam

Schloss Boitzenburg in der Uckermark

Der Spreewald

Ehemalige Kloster Chorin,
Kloster Dobrilugk,
Kloster Lehnin

Schiffshebewerk Niederfinow

Besucherbergwerk F60

Kunst
Es existiert eine rege Kunstszene in Brandenburg mit festen Veranstaltungen:
Offene Ateliers jährlich Anfang Mai (Gesamtkoordination durch den Kulturland Brandenburg e. V.)
Brandenburgischer Kunstpreis (Märkische Oderzeitung)
Kunstloose Tage im Oderbruch

Musik
Die Brandenburger Symphoniker, gegründet 1871, gehören als ältester bestehenden Klangkörper des Landes zu den herausragenden kulturellen Einrichtungen Brandenburgs. Sie sind mit ihren Veranstaltungen ein wichtiger Bestandteil des Brandenburger Kulturlebens. Ihre regelmäßig ausverkauften Sinfoniekonzerte und Sonderkonzerte sind feste Programmpunkte im Kulturleben der ganzen Region. Das Orchester wirkt nicht nur als Sinfonieorchester, sondern auch bei Opernaufführungen und spielt seit Jahren bei den Opernproduktionen der Kammeroper Schloss Rheinsberg. Regelmäßig treten die Brandenburger Symphoniker u.a. in Berlin (Konzerthaus, Philharmonie), Potsdam (Nikolaisaal), Frankfurt/Oder (Kleistforum), Stendal (Theater der Altmark) sowie in anderen Städten des Landes Brandenburg auf, gastieren aber auch im ganzen Bundesgebiet und im Ausland. So führten Gastspiele das Orchester in die USA, nach Japan, Südafrika, Spanien und China. Die Brandenburger Symphoniker sind regelmäßiger Gast beim Festival Música Mallorca in Palma de Mallorca.
Das 1997 gegründete Jacaranda Ensemble ist ein deutsches Instrumentalensemble, das sich aus fünf Musikern und Solisten der Brandenburger Symphoniker zusammensetzt. Das Ensemble möchte mit seiner Musik eine Brücke zwischen den Kulturen der Welt bauen. Konzertreisen führten das Jacaranda Ensemble durch ganz Europa, die USA und Asien. 2013 wurde dem Jacaranda Ensemble von der Landesregierung Brandenburg der Kunstförderpreis des Landes Brandenburg verliehen.

 

 
First Class Connoisseur

Kontakt

  • Connoisseur Circle
  • Reiseservice GmbH
  • Mariahilfer Straße 88a/II/2a
  • 1070 Wien
  • Tel: +43 1 890 69 77-20
  • Fax: +43 1 890 69 77-10
  • office@ccircle.cc
UNSERE MAGAZINE

Follow us on

follow on facebook

follow on instagram
Unsere Partner