Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden
Close
LOGIN/MITGLIED WERDEN

Dieser Bereich ist exklusiv für unsere Connoisseure zugänglich.

Registrieren Sie sich gleich hier kostenlos als Privatmember, um diese Vorteile zu genießen:

  • 1000 Luxushotels und Destinationen im Proficheck
  • Luxusreiseangebote bis minus 70%
  • wöchentlicher Newsletter mit allen Angeboten

Sollten Sie bereits registriert sein, können Sie sich hier einloggen:

Close

Vorname

Nachname

Email

ZYPERN
 Urlaub auf Zypern - Auszeit für Götter

ZYPERN
Urlaub auf Zypern - Auszeit für Götter

INFOSHOTELSWINE & DINEFREIZEIT
facebook
Drucken
Seite mailen
Urlaub auf Zypern - Auszeit für Götter
Wo Orient und Okzident sich treffen, liegt die drittgrößte und östlichste Mittelmeerinsel Europas, Heimat der göttlichen Aphrodite, die an den hiesigen Gestaden einer Muschel entstiegen sein soll. Romantische Buchten, bizarre Felsküsten, einsame Berggegenden, abgeschiedene Klöster, antike Kultur und 300 Tage Sonnenschein im Jahr machen diese Insel zu einem begehrten Urlaubsziel. Im Herbst und Frühjahr herrschen angenehme Temperaturen und ein mildes Klima, daher eignet sich Zypern auch perfekt für Golfen, Wandern und Radtouren.

Nicht zu vergessen, dass man sich hier auf antiken Spuren bewegt. In ihrer 9.000-jährigen Geschichte hat diese Insel viele Völker und Kulturen kommen und gehen sehen. Immer wieder haben sich fremde Herrscher auf Zypern niedergelassen, von Alexander dem Großen bis Kleopatra. Assyrer und Phönizier kamen als Eroberer, aber die Griechen prägten die Kultur Zyperns am meisten. Heute ist Zypern ein moderner Staat, der mühelos die europäische Kultur mit dem Zauber der Antike vermählt.

In erster Linie wird Zypern aber als Badedestination angepriesen, und da liegt auch der Hund begraben, denn die Kombination von Traumstränden und Luxushotels ist irgendwie schwer zu finden. Die Insel hat zwar mittlerweile eine beträchtliche Anzahl an Nobelherbergen und auch wunderschöne Strände, nur leider nie beides an einem Ort.

Zypern-Ziele: Aya Napa, Limassol und Paphos
Aya Napa im Osten verfügt über wirklich sehr schöne Strände mit glasklarem türkisem Wasser und hat auch einige 5-Sterne-Hotels, die bei genauer Betrachtung von einem Hotel wie dem Anassa sterneweit entfernt liegen. Außerdem ist Aya Napa auch das Unterhaltungszentrum Zyperns. Man könnte fast sagen, hier tobt der Bär, und somit ist dieser Ort einem eher jüngeren Zielpublikum vorbehalten. Im Raum Paphos hingegen ist die Luxushotellerie zu Hause. Allein die Strände sind nicht das Nonplusultra, da es hier hauptsächlich Felsküsten gibt.

Die Hotels haben sich natürlich sehr bemüht, künstliche Strände zu schaffen, aber nur mit mäßigem Erfolg. Sehr klein, dunkler Sand-Kies-Strand und oftmals saisonabhängig von Seegras betroffen, laden diese nicht wirklich zu einem Strandurlaub ein. Einzig das Anassa in Polis auf der Akamas-Halbinsel hat einen langen, ganz passablen Strand.

Der Raum Limassol erinnert etwas an das hässlich verbaute Playa de Palma (El Arenal), ein Hotelkasten reiht sich an den anderen, und auch die Strände sind wiederum wenig ansprechend. Abhilfe hat man durch wirklich aufwendig gestaltete Poollandschaften geschaffen. Wer eher am Pool als am Strand liegt, den wird das nicht weiter stören. Hideaway findet sich hier natürlich keines, ein großes Ferienhotel (wie z. B. das Meridien und das Four Seasons, das eigentlich keines ist) reiht sich an das andere, und lediglich das als Designhotel wiedereröffnete Londa stellt hier eine wohltuende Ausnahme dar.

Paphos hingegen hat schon mehr Charme – ein kleiner Ort an der Westküste der Insel mit einem lebhaften, malerischen Hafen und bunten Fischerbooten. Die lange Küstenpromenade lädt zum Flanieren ein, und verlässt man die Promenade, geht es gleich ursprünglicher und gemütlicher zu. Hier findet man kleine einheimische Läden, Obststände, nette Tavernen und Restaurants. Schätze der Vergangenheit finden sich in römischen Villen, den Königsgräbern und Katakomben. Mit dem palastartigen Hotel Elysium, dem klassischem Annabelle und dem trendigen Designhotel Almyra hat sich auch eine ansprechende Hotellandschaft etabliert.

Die Anmietung eines Mietwagens ist zu empfehlen, wenn man ein bisschen mehr von der Insel sehen will als nur das eigene Hotel. Wäre da nicht der Linksverkehr, der manche abschreckt: Aber keine Sorge, man gewöhnt sich sehr schnell daran – außer im Stadtgebiet während der Rush Hour. Vorsicht und besondere Aufmerksamkeit ist jedoch bei den Kreisverkehren geboten. Außerdem gibt es auch noch Limousinenservices, die aber – sind größere Entfernungen zurückzulegen – schnell kostspielig werden können.

Beste Reisezeit in Zypern
Zypern ist die perfekte Destination für die Monate Oktober und November und März/April/Mai, wenn es in den übrigen Mittelmeerländern noch oder schon wieder zu kalt ist und man nicht unbedingt auf die Kanaren oder nach Ägypten reisen will. Im Sommer bereits vom Massentourismus überlaufen, findet man zu diesen Zeiten noch Ruhe und Erholung. In den Sommermonaten hingegen wird man an erster Stelle Familienurlauber antreffen, da Zypern auch sehr kinderfreundlich ist. Das milde Klima lockt auch immer mehr Golfer an. Drei 18-Loch-Golfplätze sind ganzjährig geöffnet und bieten internationale Standards. Vor allem der Golfplatz in den Hügeln der Aphrodite – „Aphrodite Hills“ – zählt für Fachleute zu den attraktivsten Anlagen in Europa. Höhepunkt für passionierte Golfer ist die atemberaubende Schlucht, die mit ihren steilen Wänden die beiden Hochebenen voneinander trennt und das 13. Loch versteckt.

Wie gesagt, Zypern hat viele Vorzüge, wer allerdings in erster Linie einen Strandurlaub verbringen möchte oder einen Hotspot des Jetset sucht, ist in Sardinien, auf den Balearen, an der Cote d'Azur oder in Marbella besser aufgehoben.

Zypern, die Liebesinsel der Aphrodite, verführt mit kontrastreicher Landschaft, kostbaren Kulturschätzen und geheimnisvoller Geschichte: zu schön, um einfach baden zu gehen.

Foto: © strowa / pixelio.de

Highlights

Connoisseur-Spezialtipp:
Ein Erlebnis der besonderen Art bietet die exklusive Weinverkostung im Kloster Panayia Chrysorroyiatissa, das allein schon durch seine spektakuläre Lage beeindruckt. Ihr privater Butler chauffiert Sie in zirka 45 Minuten vom Hotel Thalassa ins malerische Dorf Panayia.

Die Mönche des unter Schutz der UNESCO stehenden Klosters erzeugen aus einheimischen Reben ihren eigenen köstlichen Wein. Mit ein wenig Glück begegnen Sie sogar einem zypriotischen Mufflon, bevor es zu einem Lunch in eine traditionelle Taverne in einem kleinen Dorf geht.

www.thalassa.com.cy

DIPLOMATISCHE VERTRETUNGEN

in Deutschland
Botschaft der Republik Zypern
Kurfürstendamm 182, 10707 Berlin
Tel.: +49 30 3086830
Fax.: +49 30 27591454
E-Mail: info@botschaft-zypern.de
www.mfa.gov.cy

in Österreich
Botschaft Zypern in Wien
Neulinggasse 37/4, 1030 Wien
Tel.: +43 1 5130630
Fax.: +43 1 5130632
E-Mail: office@cyprusembassy.at

in der Schweiz
Generalkonsulat von Zypern
Schanzengraben 27, 8002 Zürich
Tel.: +41 44 5152510
Fax.: +41 44 5152514
E-Mail: info@cyconsul.ch

Lage

Republik Zypern

Fläche

9.251 km²

Bevölkerung

1,141 Millionen

Sprache

Griechisch und Türkisch

Hauptstadt

Nikosia

Religion

überwiegend Griechisch-Orthodoxe, Rest Moslems (Sunniten)

Wetter

typisch mediterranes Klima mit trockenheißen Sommern und feuchtmilden – in den höheren Lagen – auch kühlen Wintern

Beste Reisezeit

Frühling und Herbst, im Sommer sehr heiß und überlaufen

Klima

JanFebMarAprMayJunJulAugSepOctNovDec
Max. Temperaturen161718222630323331272218
Min. Temperaturen88912161821222016139
Sonnenstunden56791012121211966
Regentage171718202124262726242119

Zeitverschiebung

osteuropäische Zeit, die der Mitteleuropäischen Zeit (MEZ) immer eine Stunde voraus ist

Währung

zypriotisches Pfund, 1 Zypern-Pfund = 100 Cents. 1 CYP = 1,72 EUR
Vorbehaltlich Wechselkursschwankungen

Visa

Für Staatsangehörige der EU-Länder und der Schweiz ist kein Visum erforderlich. Notwendig ist der mindestens noch für die Dauer des Aufenthalts gültige Reisepass, für einen Aufenthalt bis zu 3 Monaten genügt auch der mindestens noch für die Aufenthaltsdauer gültige Personalausweis.

facebook
Drucken
Seite mailen
INFOSHOTELSWINE & DINEFREIZEIT
INFOSHOTELSWINE & DINEFREIZEIT

Essen auf Zypern - Interessant und schmackhaft

Zypern produziert einige sehr interessante und schmackhafte Lebensmittel, von denen man die meisten in den Restaurants und Supermärkten findet. Sollten Sie das Glück haben, zu jemandem nach Hause zum Essen eingeladen zu werden, dann können Sie sich selbst von echten zypriotischen Köstlichkeiten überzeugen.

Zypern Nachtleben - Die besten Bars und Clubs

Zypern hat sowohl für junge, als auch für ältere Generationen viele nächtliche Unternehmungsmöglichkeiten und Aktivitäten zu bieten. Besonders beliebt sind die typischen Tavernen auf Zypern, die zum Entspannen und Weintrinken einladen. In Agia Napa finden Nachtschwämer und Partyfans in der "Barstraße" zahlreiche Clubs, Pubs, Bars und Diskotheken, die für jede Menge Abwechslung sorgen.

INFOSHOTELSWINE & DINEFREIZEIT

Wellness Zypern - Die schönsten Spas der Insel

Die Insel Zypern hat sich in den letzten Jahren zu einer führenden Wellnessdestination entwickelt. Zahlreiche Hotels bieten ihren Gästen verwöhnende und entspannende Programme an. Das Angebot reicht von Ganzkörper-, über Gesichtsmassagen, bis hin zu Aromaölbehandlungen und Körperpackungen. Die berühmte Thalassotherapie wird ebenfalls von den meisten Hotels angeboten und verführt durch Meeresprodukte und Meerwasser, die durch natürliche Stoffe den Körper zum Entspannen und Wohlfühlen anregen.

 
Kontakt

  • Connoisseur Circle
  • Reiseservice GmbH
  • Mariahilfer Straße 88a/II/2a
  • 1070 Wien
  • Tel: +43 1 890 69 77-20
  • Fax: +43 1 890 69 77-10
  • office@ccircle.cc
UNSERE MAGAZINE

Follow us on

follow on facebook

follow on instagram
Unsere Partner