Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden
Close
LOGIN/MITGLIED WERDEN

Dieser Bereich ist exklusiv für unsere Connoisseure zugänglich.

Registrieren Sie sich gleich hier kostenlos als Privatmember, um diese Vorteile zu genießen:

  • 1000 Luxushotels und Destinationen im Proficheck
  • Luxusreiseangebote bis minus 70%
  • wöchentlicher Newsletter mit allen Angeboten

Sollten Sie bereits registriert sein, können Sie sich hier einloggen:

Close

Vorname

Nachname

Email

ROM
 Rom Städtetrip – Palazzi, Piazza und Belli Ragazzi

ROM
Rom Städtetrip – Palazzi, Piazza und Belli Ragazzi

INFOSHOTELSWINE & DINEFREIZEIT
facebook
Drucken
Seite mailen
Rom Städtetrip – Palazzi, Piazza und Belli Ragazzi
Nein, Rom ist wirklich nicht an einem Tag erbaut worden. Gleich zu Beginn sei deshalb gesagt: Was die Stadt in fast 3.000 Jahren "ewig" gemacht hat, werden Sie weder beim Wochenendtrip noch in ein paar Ferienwochen und – wenn man Wahlrömern glauben mag – nicht mal in vielen Jahren entdecken können. Wie kaum eine andere Stadt verführt die römische Metropole ihre Besucher zwar bereits in der Fantasie mit ihrem Kunstreichtum, der Vorstellung von Dolce Vita und Gourmet-Genüssen in lauen Sommernächten, um sich dann jedoch der Realität wieder geheimnisvoll zu entziehen und den verliebten Betrachter ratlos zurückzulassen. Wer kann sie schon alle besuchen, die zahllosen Plätze Roms mit großartigen Brunnen und prächtig ausgestatteten Kirchen, die Kunstschätze von der Antike bis zur Moderne, Tausende von Trattorien, Bars und Restaurants oder die unzähligen schicken Geschäfte der Alta Moda.

LUXUS-PALÄSTE VON ALT BIS ULTRAMODERN
Aber vor das Vergnügen haben die Götter Roms harte Arbeit gesetzt: Denn wer in der Ewigen Stadt eine Bleibe sucht, bleibt nicht davon verschont, sich zwischen einer Vielzahl von Hotels entscheiden zu müssen, die meist auf den ersten Blick höchst verlockend erscheinen, doch im Innern oft nicht das erfüllen, was die Fassade verspricht. Ganz oben stehen natürlich die Luxuspaläste mit prachtvoller Belle-Epoque-Ausstattung. In einer Vielzahl der römischen Hotels steht der Preis oft in krassem Missverhältnis zur Qualität. Und so progressiv die Hotelpreise sind, so wenig fortschrittlich ist die Hotelszene Roms, was das Design betrifft. In der Ewigen Stadt dominieren einerseits pompös-prachtvolle Traditionspaläste und auf der anderen Seite kleine, unscheinbare Bleiben, die ihre Existenz durch die zentrale Lage rechtfertigen wollen, was wiederum unweigerlich mit einem gewissen Lärmpegel verbunden ist. Zeitgemäßes Design hat hier weniger Stellenwert als in Mailand oder Florenz, dafür hat man schließlich ganz andere Werte. Und die liegen weniger im Hoteldesign als bei Michelangelo und Bernini. Gewiss, das Hotel de Russie aus der Rocco Forte Collection ist ein Renner, doch dann wird es bereits eng, was Zeitgeist und Originalität im Hotel betrifft.

DOLCE VITA IN „IN COMPAGNIA“
Mit Grazie und Grandezza wird nicht nur das Picknick zelebriert, die Römer lieben es, „in compagnia“ essen zu gehen, und wenn man nicht gerade in einem Hotel mit bester Frühstückslocation wohnt – wie im Hotel Eden, wo man auf nüchternem Magen beim ersten Espresso bereits über die Dächer Roms schauen kann, – dann sollte man auf das meist sündhaft teure und häufig äußerst fantasielose Hotelfrühstück verzichten. Viel besser schmecken Espresso und knusprige Croissants oder das Panini aus der Salumeria in der abgelegenen Seitenstraße oder in der nächsten Bar. Hier trifft man auch all die Römer, die zu Hause entweder zu faul oder zu gestresst zum Frühstücken sind. Außerdem kann man am Morgen bereits damit beginnen, eine Bella Figura zu machen. Quasi als Probelauf für den Aperitivo mit Freunden nach dem Büro und dem Abendessen „in compagnia“.

Foto: © Katharina Wieland Müller / pixelio.de

Rom kann man kaum an einem Wochende entdecken, und für alle, die immer wieder kommen, besteht Suchtgefahr: Die explosive Mischung aus prallem Leben, historischen Leckerbissen und lässiger Lebensart lässt niemanden kalt.

DIPLOMATISCHE VERTRETUNGEN

Italienische Botschaft Österreich
Rennweg 27, 1030 Wien
Tel.: +43 1 7125121
Fax: +43 1 7139719
email: ambasciata.vienna@esteri.it
www.ambvienna.esteri.it

Italienische Botschaft Deutschland
Hiroshimastraße 1, 10785 Berlin
Tel.: +49 30 254400
Fax +49 30 25440116
www.ambberlino.esteri.it

Italienische Botschaft Schweiz
Willadingweg 23, 3006 Bern
Tel.: +41 31 3901010
Fax: +41 31 3824932
E-Mail: berna.consolare@esteri.it
www.ambberna.esteri.it

Lage

Italien

Fläche

1.285 km²

Bevölkerung

2,627 Millionen

Sprache

Italienisch

Hauptstadt

Rom

Religion

römisch-katholisch

Wetter

Das Klima Roms ist von seiner mediterranen Lage geprägt. Die Jahresdurchschnittstemperatur beträgt 15,5 Grad Celsius und die jährliche Niederschlagsmenge 880 Millimeter im Mittel.

Beste Reisezeit

Mai - Oktober

Klima

JanFebMarAprMayJunJulAugSepOctNovDec
Max. Temperaturen121416202328313128231714
Min. Temperaturen446813151818161185
Sonnenstunden445781011107654
Regentage9987742258910

Zeitverschiebung

MEZ

Währung

Euro

facebook
Drucken
Seite mailen
INFOSHOTELSWINE & DINEFREIZEIT
INFOSHOTELSWINE & DINEFREIZEIT

Restauranttipps Rom – Dolce Vita auf römische Art

Gutes Essen ist für die Römer Lebenselixier! Das Angebot ist mannigfach, von der Haute Cuisine bis zur einfachen Trattoria und Pizzeria. Ebenfalls ein „Must“ ist der Besuch einer typischen Enoteca; genießen Sie
bei einem herrlichen Vino Rosso und ein bisschen Prosciutto Crudo das Dolce Vita und erhalten Sie Einblick in die Lebensfreude der Römer.

Enoteca al Parlamento – Wein schau'n und verkosten:
(Via Prefetti 15, Tel.: +39 6 6873446)
Zentral zwischen der Piazza del Parlamento und der Piazza Firenze gelegen (Nähe Piazza Navona) Chice Römer kaufen hier auf die Schnelle eine Flasche Vino Rosso um 500 Euro ein, trinken im Stehen noch einen prickelnden Franciacorta Extra Brut und genießen einen kleinen Happen, tutto fatto in casa! Hier findet man auch Rotwein-Raritäten aus dem Jahr 1891 um 33.000 Euro.

Rosati – Apero am Popolo:
(Piazza del Popolo 5)
Eine der traditionsreichsten Bars und Cafeterias, direkt am Piazza Popolo. Elegante, gepflegte Römer, die hier im Stehen an der Bar (nur die Touristen sitzen unter den Heizglocken im Freien) ihren Negroni oder Martini Cocktail schlürfen.

Ciampini – enge, elegante Apero-Bar:
(Piazza San Lorenzo in Lucina 29, ums Eck von der Piazza del Parlamento)
Zwischen den Nobel-Shops von Bulgari, Prada & Co liegt diese gemütliche Eck-Bar; alte, cognacfarbene Ledersessel und eine winzige Stehbar. Zum Prosecco um 3€ werden auch noch kleine Köstlichkeiten serviert. Erholsam nach einem teuren Einkaufsbummel!


INFOSHOTELSWINE & DINEFREIZEIT

Sehenswürdigkeiten in Rom – Tipps zu Plätzen, Kirchen und Museen

Rom ist ein Gesamtkunstwerk und es ist schier unmöglich, hier auch nur annähernd alle sehenswerten Bauten, Kirchen und Museen anzuführen. Wenn Sie also die Highlights der Stadt wie den Vatikan, das Pantheon, das Colosseum und das Forum Romanum, die Sixtinische Kapelle, die Spanische Treppe und den Trevi-Brunnen bereits besucht haben, dann empfiehlt es sich, sich einfach durch die Straßen der Stadt treiben zu lassen und auf den wunderschönen Plätzen zu verweilen.

Shopping in Rom – Das Shopping-Eldorado in Sachen Mode

Obwohl Mailand als die schickere Modemetropole gilt, bietet sich Rom doch als Shopping-Eldorado in Sachen Mode an. Allem voran in der Via Condotti, wo sich alle namhaften Designer niedergelassen haben. Ebenso chic und teuer kann man auf der Via Borgognona, der Via del Corso und der Via Veneto einkaufen. Außerdem hat Rom auch einige sehr schöne Antiquitätengeschäfte, Kaufhäuser und Flohmärkte.

Ad Antiqua Domus
Möbel aus mehreren Jahrhunderten. Der Shop erinnert stark an ein Museum.
Via dei Coronari 41

Degli Effetti
Gleich drei Shops auf einem Platz. Hier gibt es in stylischem Ambiente Mode von den „jungen Klassikern“ wie Comme des Garçons, Yohji Yamamoto, Issey Miyake, John Galliano, Gaultier, Prada. Piazza Capranica 79 und 93, www.deglieffetti.com

La Rinascente
Einfach schön: Shoppen im Jugendstilambiente.
Piazza Fiume
www.larinascente.it

Bulgari
Der Shop des Edeljuweliers gehört zum Pflichtprogramm eines Rom-Besuchs!
Via dei Condotti 10,
www.bulgari.com

 
Kontakt

  • Connoisseur Circle
  • Reiseservice GmbH
  • Mariahilfer Straße 88a/II/2a
  • 1070 Wien
  • Tel: +43 1 890 69 77-20
  • Fax: +43 1 890 69 77-10
  • office@ccircle.cc
UNSERE MAGAZINE

Follow us on

follow on facebook

follow on instagram
Unsere Partner