Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden
Close
LOGIN/MITGLIED WERDEN

Dieser Bereich ist exklusiv für unsere Connoisseure zugänglich.

Registrieren Sie sich gleich hier kostenlos als Privatmember, um diese Vorteile zu genießen:

  • 1000 Luxushotels und Destinationen im Proficheck
  • Luxusreiseangebote bis minus 70%
  • wöchentlicher Newsletter mit allen Angeboten

Sollten Sie bereits registriert sein, können Sie sich hier einloggen:

Close

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und verpassen Sie nie mehr unsere exklusiven Angebote, Gewinnspiele und News aus der Luxushotelwelt.

Vorname

Nachname

Email

NAMIBIA
 Urlaub in Namibia - Das einzige Vierländereck der Erde

NAMIBIA
Urlaub in Namibia - Das einzige Vierländereck der Erde

INFOSHOTELSWINE & DINEFREIZEIT
facebook
Drucken
Seite mailen
Urlaub in Namibia - Das einzige Vierländereck der Erde
Im südlichen Afrika gelegen, ist Namibia eines der meistbesuchten Länder des Kontinents. Wenn Namibia mit dem Motto „endless horizons“ wirbt, so ist dies kein leeres Versprechen. Endlos scheint tatsächlich die Liste der Erlebnisse und Möglichkeiten: Von den beeindruckenden Dünen- und Felslandschaften der Namib-Wüste bis zu den die grünen Flussoasen im Caprivi-Streifen. Von Safaris in faszinierender Tierwelt bis zu Outdoor-Aktivitäten. Wer wissen möchte, was in der Hauptstadt Namibias los ist, informiert sich unter www.whatsonnamibia.com

Foto Slider: © Katharina Wieland Müller / pixelio.de

facebook
Drucken
Seite mailen
INFOSHOTELSWINE & DINEFREIZEIT

Essen in Namibia - Speisen Sie exotisch

Die Gästefarmen in Namibia tischen meisten die die typischen deutschen Gerichte auf. Doch die namibische Küche hat auch einiges zu bieten. Traditionell sind die Gerichte aus Hirse und Kuhmilch. Auch das Fleischangebot ist vielfältig und für uns Europäer geradezu exotisch. Urlauber sollten unbedingt ein Krokodilsteak oder getrocknetes Straußenfleisch probieren. Dazu wird ein frischgezapftes und in Namibia gebrautes Bier serviert. Doch es gibt noch mehr Spezialitäten, die jeden Gourmet erfreuen.
Namibier essen gerne Fleischprodukte. Am beliebtesten sind Gerichte aus Rind- oder Lammfleisch. Das Rindfleisch stammt  nur von einheimischen Farmen und schmeckt somit noch richtig natürlich. Überwiegend im Norden wird „Biltong“ serviert. Diese Fleisch ist luftgetrocknet und scharf Gewürz. Meist handelt es sich dabei um Rind- oder Antilopenfleisch. Alle Fleischsorten werden in Form von Steaks, Braten oder Ragouts zubereitet.

Das Angebot an Essen in Namibia ist abwechslungsreich. Am weitesten verbreitet ist bei der einheimischen Bevölkerung jedoch definitiv „Pap“. Pap ist ein Brei aus Maismehl, der klassischerweise mit der rechten Hand gegessen wird.

In Namibia ist man zum Pap verschiedenes Gemüse, insbesondere Kidneybohnen oder Kraut. Dazu gibt es Hühnchen oder Rindfleisch. Pap ist prinzipell vergleichbar mit Polenta und ist auch in anderen afrikanischen Ländern – stets unter anderem Namen – weit verbreitet.

In Windhoek, der Hauptstadt Namibias, gibt es jede Menge Restaurants, die in der Regel weniger afrikanische, als vielmehr internationale Küche anbieten. Die Preise in Namibias Restaurants entsprechen häufig auch fast den deutschen Preisen.

Quelle: Essen & Trinken - Namibia | afrika-travel.de

INFOSHOTELSWINE & DINEFREIZEIT

Sehenswürdigkeiten in Namibia - Eine Klasse für sich

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, Namibias einzigartige und vielfältige Natur zu entdecken. Bei einer Ballonfahrt können Sie die Tiere an den Wasserstellen, die riesige weiße Salzpfanne und die Savanne des „Etosha-Nationalparks“ aus der Luft bestaunen. Eine Jeep-Safari hingegen bietet aus nächster Nähe den Blick auf Nashörner, Elefanten, Löwen und Büffel. Auf den außergewöhnlichen Wüsten-Golfplätzen kommen Freunde dieser Sportart voll auf ihre Kosten. Auch Angler finden in Namibia paradiesische Zustände vor, denn die Stauseen sind reich an Tigerfish, und der Benguelastrom an der Westküste bietet große Bestände an Catfish (Wels), Hecht und Kabeljau. Im Gegensatz zu den Wüstengebieten im Süden kann man im Nordosten durch große Teakholzwälder wandern und auf den langen Wasserstraßen Boot fahren. 

Kultur in Namibia - Erleben Sie wahre Gastfreundschaft

Die namibische Gastfreundschaft kann man am besten bei einem Aufenthalt auf einer der vielen Farmen erleben, auf denen man auch die ursprüngliche afrikanische Küche genießen kann.
Zwar sind die Einwohner des Landes auf der einen Seite alle Namibier, andererseits aber auch Angehörige einer der elf ethnischen Gruppen, die jeweils ihre eigene Geschichte und ihre individuellen Traditionen haben.
In Namibia herrscht Linksverkehr und es gilt eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 100km/h auf Autobahnen sowie Tempo 50-60 in Städten. Nachtfahrten sollte man wenn möglich vermeiden, weil dann der Wildwechsel trotz meist eingezäunter Farmen enorm ist. Insbesondere Antilopen können zwei Meter hohe Zäune überspringen. Ein Geländewagen ist bei der großen Anzahl asphaltierter Straßen nicht zwingend notwendig, jedoch wird Ihnen ein etwas teurerer aber dafür gut gefederter Leihwagen auf den Schlagloch-Pisten gute Dienste erweisen.

 

 
Kontakt

  • Connoisseur Circle
  • Reiseservice GmbH
  • Mariahilfer Straße 88a/II/2a
  • 1070 Wien
  • Tel: +43 1 890 69 77-20
  • Fax: +43 1 890 69 77-10
  • office@ccircle.cc
UNSERE MAGAZINE

Follow us on

follow on facebook

follow on instagram
Unsere Partner